Aprilia Racing Team: Neue Verkleidung in Misano

Von Otto Zuber
Das Aprilia Racing Team Gresini wird das Wochenende auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli aller Voraussicht nach mit einer neuen Verkleidung in Angriff nehmen, wie Aprilia-Racing-Manager Romano Albesiano erklärt.

Vor zwei Wochen absolvierte das Aprilia Racing Team Gresini auf dem Misano-Rundkurs einen erfolgreichen Test, was die ganze Mannschaft zuversichtlich auf das anstehende Heimspiel blicken lässt. Doch das ist nicht der einzige Grund, warum Aleix Espargaró und Sam Lowes mit grossen Hoffnungen zum 13. Kräftemessen der Saison antreten.

Wie Aprilia Racing-Manager Romano Albesiano erklärt, darf das Duo zum San-Marino-GP mit neuen Teilen ausrücken. Ein neuer Rahmen im Ducati-Stil soll das Team nach vorne bringen. Albesiano erklärt: «Speziell nach dem jüngsten Test, den wir auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli absolviert haben, sind wir ziemlich optimistisch, was das Rennwochenende in Misano angeht.»

«Wir werden sehr wahrscheinlich mit einem aerodynamischen Upgrade ausrücken, das der Interpretation der Regeln entspricht, die nun feststeht», erzählt der 54-jährige Italiener. «Aus technischer Sicht werden wir uns vor allem auf die Tests mit viel Sprit an Bord konzentrieren, denn in den ersten Rennrunden haben wir noch aufholbedarf.»

Für eine zusätzliche Portion Motivation sorgt die Tatsache, dass mit dem Rennen in Misano ein ganz besonderes Jubiläum für Aprilia ansteht: In dieser Saison jährt sich Loris Reggianis Sieg von vor 30 Jahren, der den ersten GP-Triumph des italienischen Herstellers markiert.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 19.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 19.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 19.05., 03:55, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Do.. 19.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Do.. 19.05., 05:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 8. Rennen: Berlin, Highlights
  • Do.. 19.05., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 19.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 19.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 19.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 19.05., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
» zum TV-Programm
3AT