Marc Márquez (Honda/3.): «Das Rennen wird eng»

Von Sharleena Wirsing
Marc Márquez will Dovizioso die WM-Führung entreißen

Marc Márquez will Dovizioso die WM-Führung entreißen

Obwohl Marc Márquez im MotoGP-Qualifying erneut einen Sturz hinnehmen musste, schaffte es der Repsol-Honda-Pilot in Startreihe 1. Der WM-Zweite mahnt: «Ein Fehler im Rennen wäre ein großes Problem.»

In Misano will Marc Márquez – nach dem Motorschaden in Silverstone – die WM-Führung zurückerobern. Der Honda-Pilot liegt neun Punkte hinter Andrea Dovizioso. Im MotoGP-Qualifying am Samstag landete Márquez auf dem dritten Rang, obwohl er auf seiner Zeitenjagd am Ende einen Sturz hinnehmen musste.

«Abgesehen von meinem Sturz bin ich mit dem heutigen Tag sehr zufrieden», versicherte der Weltmeister. «Sogar im FP3 fühlte ich mich wirklich, wirklich gut. Bei höheren Temperaturen hatte ich etwas mehr zu kämpfen, aber am Sonntag soll es kühler sein. Das sollte mir helfen. Mein Rhythmus war auch auf gebrauchten Reifen gut. Ich glaubte, dass ich um die Pole kämpfen kann. Mit dem ersten Hinterreifen fühlte ich mich gut, mit dem zweiten noch besser, aber ich berührte die rote Markierung, war etwas weit draußen. Erst dachte ich, dass ich die Situation unter Kontrolle habe, aber sobald ich die weiße Linie berührte, verlor ich die Front. Abgesehen davon, bin ich happy. Es sieht so aus, als hätte ich eine ähnliche Pace wie Maverick und Andrea. Das Rennen wird eng», prophezeit Márquez.

Die Top-3 der Gesamtwertung starten am Sonntag gemeinsam aus Reihe 1. «Natürlich befinden wir uns alle in einer sehr guten Form. Maverick fährt stark, Andrea auch. Das gilt auch für mich. Wir geben alles, das ist klar in dieser Phase der Saison. Aber es sieht so aus, als wäre das Wetter am Sonntag nicht besonders gut. Wir müssen uns an die Bedingungen anpassen, vorsichtig und schlau vorgehen, denn ein Fehler kann ein großes Problem im Titelkampf werden», ist Márquez bewusst. «Abgesehen davon, könnten mir die kühleren Temperaturen entgegenkommen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 18.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 18.05., 03:50, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Mi.. 18.05., 04:00, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Mi.. 18.05., 04:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 7. Rennen: Berlin, Highlights
  • Mi.. 18.05., 04:15, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Mi.. 18.05., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 18.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi.. 18.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 18.05., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi.. 18.05., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
» zum TV-Programm
7AT