MotoGP

Franco Morbidelli: Keine OP, Sachsenring fraglich

Von - 04.07.2018 13:20

Im dritten MotoGP-Training von Assen stürzte Franco Morbidelli und zog sich einen Bruch in der linken Hand zu. Nun steht fest: Eine Operation ist nicht nötig, aber die Teilnahme am Deutschland-GP ist in Gefahr.

Am Samstagvormittag stürzte Franco Morbidelli beim Assen-GP und verletzte sich. In der linken Hand wurde beim Honda-Piloten aus dem Marc VDS-Team ein Bruch im dritten Mittelhandknochen festgestellt. Nun teilte das Team mit, dass Morbidelli sich keiner Operation unterziehen muss.

Den Brünn-Test am heutigen Mittwoch verpasst der Italiener. Auch die Teilnahme am Deutschland-GP auf dem Sachsenring ist noch fraglich. «Sonst geht es mir körperlich gut. Die Hand quält mich noch ein bisschen, aber abgesehen davon bin ich zu hundert Prozent fit. Es wäre aber sehr schwierig gewesen, das Rennen in Assen durchzustehen, denn ich hatte große Schmerzen im ganzen Körper und konnte meine Hand nicht bewegen. Es war unmöglich», betonte Morbidelli.

Wie gut stehen die Chancen für den derzeit besten MotoGP-Rookie auf ein Comeback am Sachsenring? «Es ist nicht sicher, dass ich nach Deutschland reise. Ich muss abwarten, was die Ärzte sagen. Wir müssen mindestens eine Woche warten, um zu sehen, wie gut der Bruch verheilt. In der nächsten Woche werde ich nach weiteren Untersuchungen mehr wissen», erklärte Morbidelli gegenüber «motogp.com».

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Die wahre Mission des Champions

Von Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017 und 2018 zum sechsten Mal Weltmeister. Zum Schrecken seiner Gegner hat er angekündigt: Er wird noch jahrelang fahren. Aber das ist nicht seine grösste Mission.
weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 12.11., 15:25, Motorvision TV
Top Speed Classic
Di. 12.11., 17:35, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 12.11., 18:25, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 12.11., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 12.11., 19:20, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 12.11., 20:50, Motorvision TV
Top Speed Classic
Di. 12.11., 21:05, ServusTV Österreich
Hubert und Staller
Di. 12.11., 21:20, Motorvision TV
Racing Files
Di. 12.11., 21:45, Motorvision TV
Top Speed Classic
Di. 12.11., 21:50, Motorvision TV
Top Speed Classic
» zum TV-Programm