Dovizioso: Nicht gefährlich, nur schlecht

Von Waldemar Da Rin
MotoGP
Trainingsschnellster Andrea Dovizioso: Gute Pace mit neuen Reifen

Trainingsschnellster Andrea Dovizioso: Gute Pace mit neuen Reifen

Nachdem Andrea Dovizioso im zweiten Freitraining die schnellste Zeit in den Asphalt gebrannt hatte, mochte er nicht von einer gefährlichen Strecke reden. Aber schlecht seien die Wellen schon.

«Der Grip hier in Silverstone ist gut, und er war auch vergangenes Jahr nicht schlecht», stellte Dovizioso klar. «Man kann nicht von einer gefährlichen Strecke sprechen, das wäre übertrieben, doch diese Wellen vor den Kurven sind schlecht. Man kann hier sehr schnell einen Fehler machen und stürzen, da braucht es nicht viel.»

Beim Set-Up seiner Ducati sieht der aktuell WM-Vierte noch Potential: «Das Motorrad verhielt sich auf den Wellen sehr schlecht. Wir konnten Verbesserungen erzielen, und als wir gegen Ende des zweiten Freitrainings mit neuen Reifen rausfuhren, hatten wir eine gute Pace, das ist mal das Wichtigte heute. Morgen sehen wir weiter. Es sieht so aus, als wären die Verhältnisse morgen gleich oder sogar besser. Wir wollen auf jeden Fall für ein Rennen bei trockener Piste wie auch für ein Regenrennen gerüstet sein.»

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 03.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 03.06., 19:25, Spiegel TV Wissen
Auto Motor Party
Mi. 03.06., 19:40, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 03.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Mi. 03.06., 20:45, Hamburg 1
car port
Mi. 03.06., 21:40, SPORT1+
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
Mi. 03.06., 22:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Mi. 03.06., 23:00, Eurosport
ERC All Access
Mi. 03.06., 23:15, Hamburg 1
car port
Mi. 03.06., 23:29, Eurosport
ERC All Access
» zum TV-Programm