Andrea Dovizioso (1./Ducati): «Fünf mögliche Sieger»

Von Waldemar Da Rin
MotoGP
Andrea Dovizioso zweifelt an seiner Pace

Andrea Dovizioso zweifelt an seiner Pace

Obwohl Andrea Dovizioso beim MotoGP-Meeting in Misano am Freitag die schnellste Rundenzeit in den Asphalt brannte, ist der Ducati-Pilot unsicher für das restliche Rennwochenende.

Bestzeit im ersten Training, Bestzeit im zweiten Training – eigentlich hätte Andrea Dovizioso (1.32,198 min) allen Grund dazu, sehr zuversichtlich für das restliche Rennwochenende der MotoGP in Misano zu sein. Doch der Ducati-Werkspilot und WM-Vierte weiß die Rundenzeiten noch nicht richtig einzuschätzen, zu schwankend ist die Performance der Michelin-Reifen.

«Im Moment kann ich unsere Race-Pace noch überhaupt nicht einschätzen, weil sich die Reifen bei den heutigen Bedingungen sehr merkwürdig verhalten haben – und total anders als noch beim Test vor drei Wochen», sagte der Italiener vor versammelter Presse. «Ich begann das zweite Training mit gebrauchten Reifen vom Vormittag. Sie hatten nur sechs Runden auf dem Buckel, aber wir kamen nicht auf gute Zeiten. Für die Michelin ist das ungewöhnlich, denn normalerweise halten sie lange.»

«Irgendwas war seltsam heute, hoffentlich ist das am Samstag besser. Dennoch ist Gefühl grundsätzlich ganz gut, am Nachmittag ist mir auch eine wirklich gute Runde gelungen», sagte Dovizioso weiter. «Aber wir müssen in jedem Fall noch zulegen, denn Marc hat eine sehr gute Pace. Am Vormittag war auch Vinales gut unterwegs und auch Jorge ist schnell. Wir werden aber abwarten müssen, wie die Bedingungen am Samstag und Sonntag sind. Ich denke, dass bis zu fünf Fahrer für den Sieg in Frage kommen. »

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 30.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 30.11., 21:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 21:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 30.11., 21:50, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 30.11., 22:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Mo. 30.11., 22:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Mo. 30.11., 22:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Mo. 30.11., 22:55, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Mo. 30.11., 23:10, Sky Sport HD
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE