Michele Pirro (Ducati/14.) springt kurzfristig ein

Von Nora Lantschner
MotoGP
Michele Pirro stellte die Werks-Ducati beim Malaysia-GP auf den 14. Startplatz. Der Lorenzo-Ersatzmann erfuhr erst am Samstagmorgen von seinem Einsatz. «Das war kein einfacher Tag», gestand der Italiener.

Michele Pirro übernahm am Samstag doch noch die Ducati GP18 von Jorge Lorenzo, der nach zwei freien Trainings einsehen musste, dass sein vor etwas mehr als einer Woche operiertes Handgelenk keine Teilnahme am Malaysia-GP zuließ. Das dritte freie Training des MotoGP-Wochenendes war somit das erste für den italienischen Testfahrer.

Der 33-Jährige beendete das FP3 nach einem Sturz auf Rang 18 und kämpfte im nassen Q1 um eines der zwei verbliebenen Tickets für das entscheidende Q2, in dem die Startplätze 1 bis 12 ausgefahren werden. Als Vierter verpasste er den Aufstieg jedoch um 0,488 sec und steht in der Startaufstellung auf dem 14. Platz.

«Das war natürlich kein einfacher Tag, ich habe erst am Samstagmorgen beim Aufstehen erfahren, dass ich fahren werde», berichtete Pirro nach dem Qualifying in Sepang. «Die Bedingungen waren schwierig und wechselhaft. Es tut mir leid, dass ich mich nicht für das Q2 qualifizieren konnte, weil das Motorrad wirklich ein großes Potential hat. Ich habe leider einen Fehler gemacht.»

«Ich werde im Rennen mein Bestes geben und hoffe auf gleichbleibende Bedingungen. Ich glaube, dass ich mich am Sonntag noch verbessern kann und ein Top-10-Platz möglich ist», gab der Ducati-Ersatzmann das Ziel vor.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 08.05., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 08.05., 20:55, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
  • Sa.. 08.05., 21:25, Motorvision TV
    Tour European Rally 2021
  • Sa.. 08.05., 21:50, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
  • Sa.. 08.05., 21:55, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Sa.. 08.05., 22:05, N24
    Making of: Pirelli-Reifen
  • Sa.. 08.05., 22:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa.. 08.05., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 08.05., 22:50, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa.. 08.05., 23:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
5DE