Andrea Iannone (17./Aprilia): «Merkwürdige Probleme»

Von Andreas Gemeinhardt
MotoGP
Andrea Iannone blieb in Argentinien ohne Punkte

Andrea Iannone blieb in Argentinien ohne Punkte

Aprilia-Neuzugang Andrea Iannone (Team Gresini Racing) kam beim Großen Preis von Argentinien im Autodromo Termas de Rio Hondo als Siebzehnter nicht über den letzten Platz des MotoGP-Rennens hinaus.

Im freien Training zum Großen Preis von Argentinien lag Andrea Iannone als Elfter in der Zeitenliste noch vor seinem Teamkollegen Aleix Espargaro, der über zwei Jahre Erfahrung mit der Aprilia RS-GP verfügt, doch im Qualifying fiel der 29-jährige Italiener an das Ende der Zeitenliste zurück.

Im Rennen plagten den Aprilia-Neuzugang die gleichen Probleme wie im Zeittraining, er landete auf dem 17. und damit letzten Platz. Im aktuellen MotoGP-Gesamtklassement belegt Iannone mit mageren zwei Punkten ebenfalls den 17. Rang.

«Die Probleme, mit denen wir in Termas de Río Hondo kämpften, waren sehr merkwürdig, denn je mehr der Grip zunahm, umso massiver wurden sie», erklärte Iannone. «Normalerweise ist dies umgekehrt. Wir müssen nun herausfinden, wo die Ursachen dieser Anomalie liegen.»

«Ich weiß, welches Potential ich besitze und wozu ich im Stande bin, deshalb vertraue ich auf die Arbeit von Aprilia. Sicher wäre das alles etwas besser gelaufen, wenn ich einige Reihen weiter vorn gestartet wäre. So habe ich ohne Windschatten von Anfang an zu viel Boden verloren.»

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 05.07., 18:15, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
So. 05.07., 18:15, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
So. 05.07., 18:30, Motorvision TV
Rali Vinho da Madeira
So. 05.07., 18:30, Das Erste
Sportschau
So. 05.07., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena
So. 05.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
So. 05.07., 19:00, Schweiz 2
sportpanorama
So. 05.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 05.07., 20:00, Sky Sport 2
Formel 2
So. 05.07., 20:30, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
» zum TV-Programm