Sepang Q1: Cal Crutchlow und Danilo Petrucci weiter

Von Nora Lantschner
Danilo Petrucci

Danilo Petrucci

Cal Crutchlow (LCR Honda) und Danilo Petrucci (Ducati) setzten sich in Sepang im Q1 der MotoGP-Klasse durch. In der zweiten Qualifying-Session sehen wir keine KTM und Aprilia.

Johann Zarco hatte in der Schlussphase des FP3 seinen LCR-Teamkollegen Cal Crutchlow aus den Top-10 geschoben. Damit muss der Zweite von Phillip Island den Umweg über das Q1 antreten, wo er unter anderen auf Ducati-Werksfahrer Danilo Petrucci und Red Bull-KTM-Ass Pol Espargaró traf. Nur zwei Tickets für die entscheidende zweite Qualifying-Session waren noch zu vergeben.

Zu Beginn des Q1 setzte sich «Petrux» in 1:59,606 min an die Spitze, er wurde im nächsten Umlauf aber von Joan Mir verdrängt, der eine 1:59,555 min fuhr. Zur Halbzeit der 15-minütigen Session führte der Suzuki-Pilot damit 0,051 sec vor dem Mugello-Sieger. Auf Platz 3 lag Crutchlow (+ 0,163 sec), gefolgt von Aprilia-Werksfahrer Aleix Espargaró (+ 0,362 sec) und dessen Bruder Pol auf der Red Bull-KTM (+ 0,520 sec).

In den letzten zwei Minuten folgte eine Sektorbestzeit auf die nächste, auf seiner letzten fliegenden Runde übernahm Petrucci mit einer 1:59,336 min Platz 1, aber Crutchlow war im Finish noch einmal um 0,120 sec schneller. Damit rutschte Mir auf Platz 3 zurück. Aleix Espargaró verpasste den Aufstieg in das Q2 als Vierter um 0,099 sec – auf einem Medium-Hinterreifen.

MotoGP-Ergebnis, Sepang, Q1:

1. Crutchlow, Honda, 1:59,216 min
2. Petrucci, Ducati, + 0,120 sec
3. Mir, Suzuki, + 0,158
4. Aleix Espargaró, Aprilia, + 0,219
5. Pol Espargaró, KTM, + 0,596
6. Abraham, Ducati, + 0,856
7. Iannone, Aprilia, + 0,989
8. Lorenzo, Honda, + 1,262
9. Kallio, KTM, + 1,428
10. Syahrin, KTM, + 1,829

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 17.09., 06:31, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 17.09., 06:51, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 17.09., 07:09, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 17.09., 07:13, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 17.09., 07:17, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 17.09., 07:25, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 17.09., 07:36, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 17.09., 07:44, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 17.09., 07:45, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Fr.. 17.09., 08:00, Eurosport 2
    ERC All Access
» zum TV-Programm
3DE