Chicho Lorenzo: «Jorge könnte zurückkommen»

Von Mario Furli
MotoGP
Jorge Lorenzo: Zuletzt 2018 in Jubelpose

Jorge Lorenzo: Zuletzt 2018 in Jubelpose

Chicho Lorenzo, der Vater von Jorge Lorenzo, traut seinem Sohn ein Comeback als Ducati-Stammfahrer in der MotoGP-WM zu. Denn: «Er musste Honda als Verlierer verlassen.»

Während sich die Vertragsverhandlungen zwischen Ducati und dem dreifachen MotoGP-Vizeweltmeister Andrea Dovizioso als zäh erweisen, wollen die Gerüchte nicht verstummen, dass Jorge Lorenzo eine Rückkehr zu den Roten aus Borgo Panigale in Betracht ziehen würde. Denn nach holprigem Start gelangen ihm auf der Desmosedici 2018 immerhin noch drei GP-Siege.

Jorges Vater Chicho Lorenzo versicherte nun über die sozialen Netzwerke, dass Ducati und sein Sohn Gespräche führen würden: «Im Moment ist noch nichts sicher, aber sie verhandeln, weil ich weiß, dass sie verhandeln. Und wo Rauch ist, muss auch Feuer sein», meinte er vielsagend.

An der nötigen Motivation für eine Rückkehr würde es dem fünffachen Weltmeister nicht mangeln, ist sein Vater überzeugt: «Wenn er die Herausforderung annimmt und sich entscheidet, es durchzuziehen, dann glaube ich, dass er zurückkommen könnte, weil er sehr dickköpfig ist.»

Die enttäuschende und von Verletzungen geprägte Saison 2019 auf der Repsol-Honda (kein Top-10-Platz) spiele dabei eine bedeutende Rolle: «Er musste Honda als Verlierer verlassen und wenn er auch nur ein weiteres Rennen gewinnen würde, dann könnte er sich mit reinem Gewissen zur Ruhe setzen. Ich glaube, dass sehr viel davon in seiner möglichen Rückkehr steckt», so Chicho Lorenzo über den 68-fachen GP-Sieger und aktuellen Yamaha-Testfahrer.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 30.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 30.11., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 30.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 30.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 30.11., 21:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 21:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 30.11., 21:50, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 30.11., 22:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Mo. 30.11., 22:20, Motorvision TV
    Bike World
» zum TV-Programm
7DE