Austin: Marc Márquez vs. MX-Champion Jett Lawrence

Von Nora Lantschner
Im Rahmen des Texas-GP in Austin kommt es zum Aufeinandertreffen des sechsfachen MotoGP-Weltmeisters Marc Márquez und des Cross-Jungstars Jett Lawrence, 250er-Champion der US-Nationals 2021.

Marc Márquez trainiert selbst gerne auf dem Motocross-Bike und ist bekennender Offroad-Fan. Der 18-jährige Jett Lawrence zählt zu den Shooting-Stars der Szene und kürte sich in den USA vor zwei Wochen zum Meister in der prestigeträchtigen Outdoor-Serie, der AMA Lucas Oil Pro Motocross Championship.

Der junge Australier, der auch dank seiner Social-Media-Aktivitäten und gekonnter Marketing-Aktionen längst zum Liebling der Fans avancierte und dabei seinen älteren Bruder und Teamkollegen Hunter (neun Podestplätze in der MX2-WM, 2021 Dritter der US-Nationals) in den Schatten stellt, hat gleich mehrere Gemeinsamkeiten mit Marc Márquez: Er ist nicht nur Markenkollege des Repsol-Honda-Stars, sie sind zudem beide Red Bull-Athleten und teilen sich mit Alpinestars auch den Ausrüster.

Das führt schon dazu, dass Jett Lawrence beim Supercross-WM-Finale in Salt Lake City im April dieses Jahres ein Portrait von Marc Márquez auf dem Helm trug und auf Jersey und Hose ein vom 28-jährigen Spanier entworfenes Design samt MM93-Logo zur Schau stellte. Den East-West-Showdown der 250er-Klasse gewann der Teamkollege von Ken Roczen in dem Look übrigens.

Nun werden sich Lawrence und Márquez im Rahmen des «Red Bull Grand Prix of the Americas» auf Honda-NSF100-Pocketbikes auf der Kartstrecke des COTA messen. Der Show-Event ist für den 29. Oktober angekündigt und die Vorfreude ist beim MotoGP-Ass schon groß: «All-in», antwortete lachend auf die Frage von Lawrence, ob er denn bereit sei.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 21.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 21.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do.. 21.10., 19:31, Eurosport 2
    ERC All Access
  • Do.. 21.10., 19:59, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 21.10., 20:00, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Do.. 21.10., 20:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 21.10., 20:59, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 21.10., 21:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 21.10., 21:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 21.10., 21:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
2DE