Gabbarini: Zurück zu Ducati?

Von Colin Young
MotoGP
Cristian Gabbarini (re.) und Casey Stoner

Cristian Gabbarini (re.) und Casey Stoner

Er war bei zwei WM-Titeln an der Seite von Casey Stoner. Nun könnte Crew-Chief Cristian Gabbarini zu Andrea Dovizioso und damit zurück zu Ducati wechseln.

Casey Stoner wurde bei Ducati von 2007 bis Ende 2010 vom italienischen Crew-Chief Cristian Gabbarini betreut und nahm den Vertrauensmann nachher zu Repsol Honda mit. Doch jetzt steht Gabbarini samt seinen Getreuen wegen des Rücktritts seines langjährigen Piloten vor einer Rückkehr zu Ducati, wo er 2013 Landsmann Andrea Dovizioso betreuen soll.

«No comment», das war alles, was sich Gabbarini bisher dazu entlocken liess. Andrea Dovizioso war nicht so zurückhaltend. «Wir haben über dieses Thema gesprochen», erklärte er. «Solche Personalentscheidungen sind wichtig bei einem Werksteam, bei dem der Cheftechniker jedes Detail verstehen und wissen muss, wie man das Motorrad verbessern kann. Die Zusammensetzung der Crew ist wichtig für mich. Aber bisher weiss ich nicht, ob ich Caseys Crew bekomme. Wir arbeiten daran.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 26.01., 02:00, DMAX
    King of Trucks
  • Di. 26.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 04:55, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 26.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 26.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Di. 26.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Di. 26.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Di. 26.01., 06:10, Motorvision TV
    Reportage
  • Di. 26.01., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
7AT