Lorenzos Bedauern über das Wetter

Von Matthias Dubach
MotoGP
Jorge Lorenzo im trockenen Morgen-Training

Jorge Lorenzo im trockenen Morgen-Training

Im ersten freien Training zum Malaysia-GP hielt Jorge Lorenzo gut mit dem starken Repsol-Honda-Duo mit.

Das MotoGP-Feld wurde in Sepang an der Rennstrecke von einer Luftfeuchtigkeit bis 85 Prozent empfangen. Im ersten Training am Morgen war das noch vernachlässigbar, denn die Piste blieb trocken. Am Nachmittag hingegen störten Regengüsse den Betrieb nachhaltig. «Leider konnten wir am Nachmittag wegen des Wetters nicht trainieren», bedauerte WM-Leader Jorge Lorenzo. Der Yamaha-Pilot blieb während der ganzen Session wie viele andere Stars in der Box.

Am Morgen wurde Lorenzo 0,313 sec hinter Titelrivale Dani Pedrosa Dritter, die zweitbeste Zeit hatte Weltmeister Casey Stoner gefahren. «Der Morgen war grossartig, ich war von Beginn weg konkurrenzfähig und konnte in etwa dasselbe Tempo fahren wie Dani und Casey. Casey scheint hier viel stärker zu sein als noch in Japan», ist dem Spanier nicht entgangen.

Im dritten Training am Samstagmorgen geht Yamaha die Arbeit aber nicht aus. Lorenzo: «Für morgen müssen wir die Beschleunigung noch verbessern. Das Motorrad ist noch ein bisschen nervös, wir müssen es noch ein bisschen besser hinkriegen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 01.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 01.12., 16:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 01.12., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 01.12., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 01.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 01.12., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 01.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 01.12., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
6DE