Valentino Rossi: Grosse Feier, kein Geschenk

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Valentino Rossi

Valentino Rossi

Von 10. Oktober 2010 bis zum Triumph in Assen hatte Yamaha-Star Rossi kein Rennen mehr gewinnen. Er feierte ausgelassen, aber er belohnte sich nicht.

Wie hat der neunfache Weltmeister Valentino Rossi nach der Dutch-TT von Assen den ersten GP-Sieg nach 935 Tagen gefeiert? «Ich bin nach Tavullia zurückgekehrt. Alle meine engen Freunde haben auf mich gewartet, meine Freundin, alle. Wir sind in meinem Haus zusammengesessen, wir haben uns das Video vom Rennen angeschaut. Wir waren alle glücklich.»

Hat sich der Yamaha-Star mit einem Geschenk belohnt – nach Beendigung dieser anhaltenden Durststrecke? «Nein, überhaupt nicht.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Mo. 18.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 02:25, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo. 18.01., 04:25, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 04:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 18.01., 06:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Mo. 18.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
7AT