Verletzt: Sachsenring und Laguna ohne Jorge Lorenzo?

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Sachsenring 2013: Lorenzo nach dem Crash mit Dr. Costa

Sachsenring 2013: Lorenzo nach dem Crash mit Dr. Costa

Riesenpech für MotoGP-Weltmeister und Yamaha-Star Jorge Lorenzo. Beim Sturz auf dem Sachsenring wurde die Titanplatte in der Schulter verbogen.

Hiobsbotschaft für Yamaha und Jorge Lorenzo: Beim Sturz im zweiten freien Training auf dem Sachsenring landete der Weltmeister wuchtig auf der linken Schulter, genau dort hatte er sich vor zwei Wochen in Assen einen Schlüsselbeinbruch zugezogen.

Die erste Röntgenuntersuchung förderte zutage, dass die Titanplatte beim neuerlichen Crash verbogen wurde. Jetzt wird ein weiteres Röntgenbild gemacht, um festzustellen, ob auch das Schlüsselbein verbogen und neuerlich in Mitleidenschaft gezogen wurde.

«Man spürt die verbogenen Platte sogar, wenn man mit den blossen Fingern auf das Schlüsselbein tastete», erklärte ein Yamaha-Teammitglied.

Lorenzo wirkt momentan tief enttäuscht, zerknirscht und ernüchtert. Seine erste Reaktion war, dass er zuerst einmal Klarheit über seinen genauen Zustand haben und erst dann wieder auf die Yamaha steigen will, wenn er sich 100-prozentig fit fühlt.

Da jetzt womöglich eine neuerliche Operation nötig sein wird, fällt Lorenzo aller Voraussicht nach nicht nur für den Sachsenring-GP aus, sondern auch für Laguna Seca am 21. Juli.

Früheste Rückkehr wäre dann der 18. August in Indianapolis. Lorenzo liegt momentan neun Punkte hinter Dani Pedrosa in der WM an zweiter Stelle.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 08:30, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
  • Sa. 16.01., 08:45, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 10:35, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 11:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 11:40, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:05, Motorvision TV
    Tour European Rally
» zum TV-Programm
7AT