Überraschung: Open-Ducati GP13 für Yonny Hernandez!

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Das Pramac-Ducati-Team setzt 2014 nur Iannone auf einen Prototyp, Yonny Hernandez erhält eine GP 13 im neuen Open-Format. Der Deal mit Laverty ist geplatzt.

Der Brite Eugene Laverty, der 2013 die Superbike-WM auf der Werks-Aprilia mit 447 zu 424 Punkten an Kawasaki-Werkspilot Tom Sykes verspielte, hat zu hoch gepokert – und wird nächstes Jahr nicht bei Pramac-Ducati in der MotoGP-WM fahren.

«Wir haben mit Eugene leider kein Agreement gefunden», heisst es bei Ducati.

Deshalb steht fest: Pramac fährt 2014 mit der aktuellen Paaarung Andrea Iannone und Yonny Hernandez weiter. Der Kolumbianer sprang nach dem Misano-GP für den dauerverletzten und inzwischen zurückgetretenen Ben Spies ein.

Pramac-Teambesitzer Paolo Campinoti hatte ihn bei Paul Bird Motorsport für 100.000 Euro und einen Generator aus dem Vertrag rausgekauft.

Aber es wird sich bei Pramac-Ducati trotzdem etwas ändern. Im Kundenteam wird nur ein Desmosedici-Prototyp eingesetzt für Iannone. Hernandez bekommt eine Open-Ducati des Jahrgangs 2013, also eine Desmosedici GP13 mit Einheits-ECU von Magneti Marelli. Somit kann er in den Rennen 24 statt 20 Liter Sprit verbrennen. Und Campinoti spart beim Nr.-2-Fahrer bis zu 2 Millionen Euro an Leasinggebühren.

Ducati hatte auch andere Kundenteams gesucht, die so eine Open-GP13 einsetzen könnten. Aber Iodaracing, AB Cardion Motoracing und Power Electronics Aspar haben abgewinkt.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 30.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 30.11., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 30.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 30.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 30.11., 21:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 21:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 30.11., 21:50, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 30.11., 22:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Mo. 30.11., 22:20, Motorvision TV
    Bike World
» zum TV-Programm
6DE