Ducati: Saison ohne Podium, Hayden auf Platz 8

Von Kay Hettich
MotoGP
Valencia: Nicky Hayden vor Andrea Dovizioso

Valencia: Nicky Hayden vor Andrea Dovizioso

Eine schwierige Saison 2013 ging für Ducati in Valencia zu Ende. Wenigstens konnten Nicky Hayden und Andrea Dovizioso das Rennen in den Top-10 beenden.

Platz 4 in Le Mans durch Andrea Dovizioso (I), das war das Highlight der MotoGP-Saison aus Sicht von Ducati. Beim Finale in Valencia sorgte Nicky Hayden (USA) mit Platz für das beste Ergebnis. «Das ist kein tolles Ergebnis», knurrte der US-Amerikaner nach dem Rennen. «Aber wenigstens habe ich das Rennen als bester Ducati-Pilot beenden können. Ich dachte eine zeitlang, ich könnte noch zu Bradley Smith aufschliessen, aber dann hatte ich eine brenzlige Situation.»

Für den MotoGP-Weltmeister von 2006 endet mit dem heutigen Tag eine fünfjährige Zusammenarbeit mit Ducati. Der Abschied fällt ihm nicht schwer, ab Montag ist er wieder ein Honda-Pilot. «Es war nicht immer einfach, trotzdem waren wir ein gutes Team», trauert Hayden vor allem wegen der menschlichen Komponente. «Es ist sehr emotional für mich, ich wünsche allen alles Gute.»

Andrea Dovizioso musste sich hinter Hayden mit Platz 9 begnügen. Der Italiener beendete sein erstes Jahr mit Ducati auf Rang 8. «Das war ein enttäuschendes und langsames Rennen», stöhnte Dovizioso. «Diese Strecke ist nicht mein Favorit, ich fuhr nicht gut. WM-Achter ist nicht so übel, aber auch nicht das was wir uns eigentlich vorgenommen hatten.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 21:45, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Sa. 28.11., 21:55, SPORT1+
    Motorsport - Monster Jam
  • Sa. 28.11., 22:10, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Sa. 28.11., 22:20, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Sa. 28.11., 22:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 22:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 22:35, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Sa. 28.11., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 28.11., 23:00, ZDF
    Das aktuelle Sportstudio
  • Sa. 28.11., 23:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
» zum TV-Programm
7DE