Yamaha: Rossis Leistung sorgt für Begeisterung!

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Das Yamaha-Management ist von den starken Leistungen des 35-jährigen MotoGP-Idols in der Saison 2014 begeistert und auch etwas überrascht, wie Chefingenieur Kouichi Tsuji erklärte.

Valentino Rossis zweiter Platz in Barcelona sorgte für den fünften Podestplatz in sieben Rennen für den neunfachen Weltmeister. 2013 schaffte er in der gesamten Saison nur einen Podestplatz mehr, als er nach zwei desaströsen Jahren bei Ducati auch mit der Yamaha Schwierigkeiten hatte.

Derzeit ist Rossi WM-Zweiter und platzierte sich viermal direkt hinter Seriensieger Marc Márquez. Der Repsol-Honda-Pilot hat jedoch bereits unfassbare 58 Punkte Vorsprung auf den Italiener. Auch das Tief seines Teamkollegen Jorge Lorenzo wirft ein noch besseres Licht auf den alternden Superstar. Lorenzo stand bisher nur zweimal auf dem Podium. Aktuell verhandelt Rossi über einen neuen Zwei-Jahres-Vertrag mit dem Yamaha-Werksteam.

Kouichi Tsuji, Chefingenieur des MotoGP-Projekts von Yamaha, erkennt Rossis Leistungen hoch an. «Wir sind mit den Leistungen von Valentino in dieser Saison sehr zufrieden und auch etwas überrascht», verriet er gegenüber «MCN». «Wir haben die Maschine modifiziert, aber die großartigen Ergebnisse in diesem Jahr kommen zu 99 Prozent von ihm selbst. Er ist 35 und noch immer zu einer solchen Rückkehr in der Lage. Wir müssen ihm großen Respekt entgegenbringen, denn er ist noch immer sehr motiviert und fest entschlossen, an der Spitze mitzukämpfen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 23:35, Motorvision TV
    Motorheads
  • Do. 26.11., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 02:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 27.11., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 03:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
7DE