Jetzt offiziell: Stefan Bradl 2015 auf Forward-Yamaha

Von Günther Wiesinger
Forward-Yamaha hat soeben die Verpflichtung von Stefan Bradl für die MotoGP-Saison 2015 bekannt gegeben. Der Bayer fährt 2014 die dritte Saison bei LCR-Honda.

Das NGM Mobile Forward-Team legt die Karten auf den Tisch. Stefan Bradl hat am 5. August kurz vor seinem Abflug nach Chicago einen Ein-Jahres-Vertrag mit dem italienischen Open-Class-Team unterschrieben, das 2014 die dritte Saison in der MotoGP-Klasse bestreitet und sich in diesem Jahr mit dem Umstieg auf Yamaha (2012 mit Suter-BMW, 2013 mit FTR-Kawasaki) und dank der erstaunlichen Performance von Aleix Espargaró mitten unter den besten Kundenteams etabliert hat.

Zwei Tage vor dem Trainingsstart zum Indianapolis-GP gab Forward heute die Verpflichtung von Stefan Bradl bekannt. Er wird Espargaró ersetzen, der nach dem Saisonende für zwei Jahre zu Suzuki wechselt.

Der Moto2-Weltmeister von 2011 und siebenfache GP-Sieger (insgesamt 19 Podestplätze, einen in der MotoGP) fährt 2015 eine Forward-Yamaha.

Teambesitzer Giovanni Cuzari freut sich auf seinen neuen Spitzenfahrer. «Mit grossem Vergnügen heissen wir Stefan Bradl in unserem Team willkommen», stellte der Italiener fest. Wir glauben, Stefan ist ein starker Fahrer und unser Paket wird sehr gut zu seinem Fahrstil passen. Wir freuen uns auf diese neue Zusammenarbeit. Dazu kommt, dass Deutschland der wichtigste Markt in Europa ist. Deshalb ist es von grosser Bedeutung, einen deutschen Fahrer in unserem Aufgebot zu haben.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Beste Formel 1 aller Zeiten? Zahlen sprechen dagegen

Mathias Brunner
​Die Formel 1 boomt, besonders in den USA. Die neue Flügelauto-Generation sollte mehr Überholmanöver denn je und packenden Sport liefern. Ein Blick in die Statistik enthüllt jedoch Erstaunliches.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 09.02., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 09.02., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 09.02., 04:35, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 09.02., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 09.02., 06:00, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Do.. 09.02., 07:50, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Do.. 09.02., 09:30, Sky Discovery Channel
    Wird schon schiefgehen!
  • Do.. 09.02., 09:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 09.02., 10:05, Motorvision TV
    Classic
  • Do.. 09.02., 10:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7