Ducati: Wer bekommt neuen Motor mit mehr PS?

Von Ivo Schützbach
Ducati bringt für den Qualifying-Samstag und das Rennen in Indianapolis ein Motoren-Upgrade mit mehr Leistung. Wer den neuen Motor heute fahren darf, wird je nach Problem entschieden.

Nach den ersten beiden Trainings-Sessions am Freitag steht Ducati hervorragend da: 2. Andrea Iannone, 4. Andrea Dovizioso und 7. Yonny Hernandez. Lediglich Cal Crutchlow fällt als 13. aus dem Rahmen. Kein Wunder sagt der Engländer, dass er davon ausgehe, dass er den neuen Motor nicht bekommen werde. Wohl wissend, dass er sich mit herablassenden Äußerungen seinem diesjährigen Arbeitgeber gegenüber so gar nicht gentleman-like verhalten hat. Das Arbeitsverhältnis wird nach dieser Saison aufgelöst, Crutchlow seilt sich für 2015 zu LCR Honda ab.

Ducati Corse General Manager Gigi Dall’Igna beurteilt die Lage nüchtern wie immer, Animositäten sind dem ziegenbärtigen Italiener fremd. «Ich gehe davon aus, dass alle Fahrer das Upgrade bekommen», erzählte er im Exklusivgespräch mit SPEEDWEEK.com. «Das hängt von den individuellen Problemen der Fahrer ab. Wenn einer Probleme mit dem Chassis hat oder lieber andere Dinge testen möchte ... der Motor ist wichtig, aber nicht unser größtes Problem. Klar, man muss immer in alle Richtungen arbeiten, gleichzeitig muss man aber auch Prioritäten setzen.»

Wunder darf von dem Upgrade laut Dall’Igna keiner erwarten: «Es sind nur Kleinigkeiten, die wir verändert haben. Der Motor hat etwas mehr Leistung, unser Hauptproblem mit dem Motorrad wird das aber nicht lösen.»

Seit Jahren beklagen sich die Ducati-Fahrer, dass sich das Motorrad schlecht einlenken lässt und nur schwer die Linie hält. «Unser Motorrad hat einen eigenen Charakter, der Fahrer muss seinen Stil darauf anpassen», so Ducatis MotoGP-Manager Paolo Ciabatti.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 05.12., 23:25, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Mo.. 06.12., 00:25, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Mo.. 06.12., 02:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 06.12., 03:25, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mo.. 06.12., 04:45, Motorvision TV
    Car History
  • Mo.. 06.12., 05:05, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Mo.. 06.12., 05:50, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Mo.. 06.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 06.12., 06:20, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 06.12., 06:57, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE