Aleix Espargaró (Suzuki/11.): «Uns fehlt Power!»

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Aleix Espargaró hatte sich vom Katar-GP mehr erhofft

Aleix Espargaró hatte sich vom Katar-GP mehr erhofft

Am Sonntag absolvierte Aleix Espargaró sein erstes Rennen als Suzuki-Werkspilot. Der Spanier war vom elften Rang bei seinem Debüt mit der GSX-RR enttäuscht.

Nachdem sich Aleix Espargaró im Qualifying auf Startposition 11 platzierte, war er überzeugt, dass diese nicht das wahre Potenzial von ihm und der Suzuki GSX-RR ausdrückt. Doch im Rennen kam der Spanier ebenfalls nicht über Rang 11 hinaus.

«Ich kann nicht behaupten, dass ich über das Resultat glücklich bin, denn es ist wahrscheinlich die schlechteste Platzierung seit der letzten Saison. Ich habe wirklich gedacht, dass ich weiter vorne sein würde», räumte der 25-Jährige ein.

Suzuki muss in Sachen Top-Speed und Beschleunigung zu den anderen Herstellern aufholen. Im Qualifying verlor Espargaró ganze 19 km/h auf die Ducati GP14.2 von Yonny Hernandez. «Wir hatten einige Probleme mit der Maschine, aber wir wissen alle, dass unser größtes Problem die Power ist. Die Ingenieure in Japan arbeiten hart, aber bis wir nicht mehr PS haben, wird es sehr schwer sein, vorne mitzufahren. Doch es gibt auch Positives. Ich kam ins Ziel und sammelte Punkte. Das war eines unserer Ziele. Wir sind vollkommen auf den Entwicklungsprozess fokussiert. Ich bin mir sicher, dass wir bald noch bessere Resultate erzielen können.»

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 09.07., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 09.07., 11:45, ORF Sport+
Formel 3
Do. 09.07., 12:15, ORF Sport+
Formel 2
Do. 09.07., 13:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Do. 09.07., 13:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Do. 09.07., 13:55, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Do. 09.07., 14:00, Hamburg 1
car port
Do. 09.07., 14:00, ORF Sport+
LIVE Motorsport Formel 1 - Pressekonferenz Grand Prix von Österreich aus Spielberg
Do. 09.07., 15:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Do. 09.07., 15:00, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
» zum TV-Programm