Cal Crutchlow (Honda): Viel Zuversicht trotz Rang 10

Von Ivo Schützbach
Cal Crutchlow

Cal Crutchlow

Mit 0,692 sec Rückstand beendete LCR-Honda-Pilot Cal Crutchlow die kombinierten freien MotoGP-Trainings in Valencia am Freitag als Zehnter. «In meiner schnellsten Runde hatte ich Verkehr», klagte der Engländer.

Cal Crutchlows achter Platz in der MotoGP-Weltmeisterschaft 2015 ist kaum noch in Gefahr: Nach vorne geht nichts mehr, auf Danilo Petrucci hinter ihm hat er elf Punkte Vorsprung, auf Pol Espargaró 15 und auf Aleix Espargaró 21.

Der Engländer fährt in Valencia in erster Linie für ein gutes Einzelergebnis. Am ersten Tag verlor er auf den Schnellsten Jorge Lorenzo (Movistar Yamaha) 0,692 sec. «Damit kann ich leben», sagte der ehemalige Supersport-Weltmeister. «Ich fuhr lange mit dem harten Vorderreifen und war damit nicht so schnell. Dafür konnte ich gut an der Abstimmung feilen. Mit dem weichen Reifen kam ich gleich auf eine gute Rundenzeit, auch wenn in meiner besten Runde viel Verkehr auf der Strecke war.»

«Obwohl es das letzte Rennen der Saison ist, müssen wir es wie jedes andere angehen», weiß Crutchlow. «Jeder will das Jahr gut abschließen, letztes Jahr wurde ich in Valencia Fünfter. Ich hoffe, dasselbe gelingt mir erneut.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Audi: Mutiges Bekenntnis zum Formel-1-Sport

Mathias Brunner
Audi wird 2026 erstmals an der Formel-1-WM teilnehmen. Was Firmenchef Markus Duesmann über den Sinn des Engagements sagt, wie lange Audi bleiben will und was die Arbeit in der Königsklasse kosten wird.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 26.09., 16:50, Motorvision TV
    Australian Offroad Championship 2022
  • Mo.. 26.09., 17:40, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2022
  • Mo.. 26.09., 18:05, Motorvision TV
    Tour European Rally 2022
  • Mo.. 26.09., 18:35, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic 2021
  • Mo.. 26.09., 19:00, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Mo.. 26.09., 19:00, ORF Sport+
    FIA WEC 2022: 6 Stunden, Highlights aus Fuji
  • Mo.. 26.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo.. 26.09., 19:30, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Mo.. 26.09., 19:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM MX of Nations
  • Mo.. 26.09., 20:00, Motorvision TV
    Australian Superbike Championship 2022
» zum TV-Programm
3AT