Marc Márquez gewinnt BMW M Award 2015

Von Sharleena Wirsing
Repsol Honda-Pilot Marc Márquez hat den Hattrick geschafft: 2015 gewann er zum dritten Mal in Folge den BMW M Award für den besten Qualifyer der MotoGP-Klasse.

Der BMW M Award 2015 geht an: Marc Márquez. Seit 2003 wird der BMW M Award von MotoGP-Partner BMW M präsentiert. Am Ende der Saison gewinnt der beste Pilot, der in den Qualifying-Sessions über das Jahr hinweg die besten Resultate erreichte, einen individuell gestalteten BMW M. 2015 ist es das neue BMW M6 Cabriolet.

Márquez gewann den BMW M Award zum dritten Mal und zog damit mit den bisherigen Rekordhaltern Valentino Rossi und Casey Stoner gleich. Er ist der erste, der den BMW M Award drei Mal in Folge gewinnen konnte. 2013 siegte Márquez als erster Rookie in dieser Wertung. Insgesamt stand er in diesem Jahr acht Mal auf der Pole-Position und holte in der Qualifying-Wertung 365 Punkte. Die Punkte werden wie in den Rennen vergeben. Für die Pole-Position erhält man 25 Punkte.

Die offizielle Übergabe des Preises erfolgte am Samstag im Rahmen des Finales der MotoGP-Weltmeisterschaft in Valencia. Márquez nahm sein BMW M6 Cabriolet von Dorna-CEO Carmelo Ezpeleta und Frank van Meel, Präsident von BMW M, entgegen.

«Der BMW M Award ist ein wichtiger Teil unserer langen und erfolgreichen Partnerschaft mit BMW M», erklärte Carmelo Ezpeleta. «Es ist fantastisch, dass BMW M die Leistungen unserer MotoGP-Fahrer in den Qualifyings so würdigt. Der BMW M Award ist seit mittlerweile 13 Jahren ein Highlight in der MotoGP-Saison. Der neue BMW M6 Cabrio ist ein absolut faszinierendes Hochleistungs-Automobil, welches wir an Marc Márquez überreichen. Gratulation an Marc. Ich habe keine Bedenken, er wird viel Spaß mit diesem Preis haben.»

«Marc Márquez hat bereits vor zwei Jahren Geschichte geschrieben, als er als erster Rookie den BMW M Award gewinnen konnte», so Frank van Meel. «Jetzt ist er der erste Fahrer überhaupt, der ihn drei Mal in Folge gewonnen hat. Herzlichen Glückwunsch für diese außergewöhnliche Leistung. Der BMW M Award ist ein wichtiger Pfeiler in unserem MotoGP-Engagement und bei der Auswahl des Preises suchen wir uns jedes Jahr ein Highlight aus. Wir hoffen, dass Marc Márquez mit seinem neuen BMW M6 Cabriolet Spaß hat und freuen uns schon jetzt auf die kommende Saison und den BMW M Award 2016.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 09.08., 17:45, Motorvision TV
    King of the Roads 2022
  • Di.. 09.08., 18:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 09.08., 18:40, Motorvision TV
    Bike World 2022
  • Di.. 09.08., 19:10, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship 2022
  • Di.. 09.08., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di.. 09.08., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di.. 09.08., 21:00, Eurosport
    EWC All Access
  • Di.. 09.08., 21:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2022
  • Di.. 09.08., 23:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 09.08., 23:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7AT