Dani Pedrosa (8.): Über eine Sekunde hinter Márquez

Von Frank Aday
Dani Pedrosa auf dem Circuit of the Americas

Dani Pedrosa auf dem Circuit of the Americas

Auch in Austin kommt Dani Pedrosa mit der Honda RC213V nicht richtig in Schwung, während Marc Márquez dominiert. «Wir suchen noch das richtige Setting», sagt er.

Während sein Teamkollege Marc Márquez den ersten Trainingstag in Austin eindrucksvoll dominierte, musste sich Dani Pedrosa mit dem achten Rang und ganzen 1,1 sec Rückstand zufriedengeben.

Der Circuit of the Americas gilt als Honda-Strecke. Doch aktuell ist Márquez der einzige Honda-Fahrer, der konkurrenzfähig ist. «Es war ziemlich schwer für mich, denn wir suchen noch immer für das beste Setting auf dieser Strecke», räumte Pedrosa ein. «Nach dem letzten Rennen hatten wir uns entschieden, am Morgen etwas Neues zu versuchen, aber diese Veränderungen sorgte nicht für das Gefühl, das ich mir erhofft hatte. Daher nahmen wir am Nachmittag eine weitere Veränderung vor.»

«Ich verbesserte meine Pace, aber ich bin noch weit von dem entfernt, was wir uns vorgenommen haben», weiß der 30-Jährige. «Auf dieser Strecke braucht man eine gute Beschleunigung genauso wie stabiles Bremsverhalten und gutes Handling. Wir müssen weiter am Gefühl mit der Maschine abreiten, damit ich mich wohler fühle und die Zeiten verbessern kann.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Audi: Mutiges Bekenntnis zum Formel-1-Sport

Mathias Brunner
Audi wird 2026 erstmals an der Formel-1-WM teilnehmen. Was Firmenchef Markus Duesmann über den Sinn des Engagements sagt, wie lange Audi bleiben will und was die Arbeit in der Königsklasse kosten wird.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 28.09., 15:05, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mi.. 28.09., 16:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2006: Großer Preis von San Marino
  • Mi.. 28.09., 16:30, Motorvision TV
    Gearing Up 2022
  • Mi.. 28.09., 17:00, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey 2022
  • Mi.. 28.09., 18:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM MX of Nations
  • Mi.. 28.09., 18:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2022
  • Mi.. 28.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 28.09., 20:00, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
  • Mi.. 28.09., 22:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM MX of Nations
  • Mi.. 28.09., 23:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM MX of Nations
» zum TV-Programm
3AT