Formel 1: Ralf Schumacher outet sich

Luis Salom: Emotionale Beerdigung in Mallorca

Von Otto Zuber
Am gestrigen Mittwoch nahm die MotoGP-Familie mit Hunderten von Fans Abschied vom tödlich verunglückten Moto2-Piloten Luis Salom. Neben vielen MotoGP-Stars gehörte auch Tennis-Ass Rafael Nadal zur Trauergemeinde.

Hunderte Menschen hatten sich bereits vor der Kathedrale von Palma de Mallorca versammelt, als Bischof Javier Salinas Viñals gestern, Mittwoch, um 20.30 Uhr die Pforten für die Trauergemeinde öffnete.

Zahlreiche Stars der Motorradszene kamen persönlich, um vom tödlich verunglückten Moto2-Piloten Luis Salom Abschied zu nehmen.

Zu den Trauergästen gehörten auch MotoGP-Weltmeister Jorge Lorenzo, Marc und Alex Márquez, Dani Pedrosa, Aleix Espargaró, Sito Pons, Tito Rabat, Joan Mir, Jorge Martinez, Alex Crivillé, Maverick Viñales, Emilio Alzamora, Sandro Cortese, Alberto Puig, Julian Simón und Jesko Raffin sowie zahlreiche Berichterstatter und andere Mitglieder der GP-Familie.

Auch Dorna-Oberhaupt Carmelo Ezpeleta, FIM-Präsident Vito Ippolito und Angel Viladoms, Präsident des nationalen Motorradverbands sowie Tennis-Ass Rafael Nadal, der zusammen mit seiner Freundin Xisca Perello neben Lorenzo sass, gehörten zur Trauergemeinde und sprachen der Familie Salom sowie Manager Marco Rodrigo ihr Beileid aus.

Luis' Mutter Maria Antonia Horrach dankte den Trauergästen am Ende für ihr Kommen und die Unterstützung, die sie und ihre Familie seit dem verhängnisvollen Unfall empfangen hatte.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: «Das Update muss greifen»

Von Dr. Helmut Marko
Red Bull-Motorsportberater Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com das GP-Wochenende auf dem Silverstone Circuit und spricht auch über die Red Bull Junioren und das anstehende Rennen auf dem Hungaroring.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 15.07., 21:25, Motorvision TV
    Superbike: Australian Championship
  • Mo. 15.07., 21:45, ORF Sport+
    Motorsport: European Le Mans Series
  • Mo. 15.07., 22:15, Motorvision TV
    FIM E-Explorer
  • Mo. 15.07., 22:45, Motorvision TV
    FIM Sidecarcross World Championship
  • Mo. 15.07., 23:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 15.07., 23:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 16.07., 00:30, Eurosport
    Motorsport: Extreme E
  • Di. 16.07., 01:45, ORF Sport+
    Motorsport: European Le Mans Series
  • Di. 16.07., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 16.07., 03:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6