Assen Q1: Dani Pedrosa nur vom 16. Startplatz!

Von Günther Wiesinger
Dani Pedrosa

Dani Pedrosa

Im MotoGP-Qualifying 1 kam es zu einer Überraschung. Mit Pol Espagaró stieg nur ein Tech3-Fahrer ins Q1 auf. Und Dani Pedrosa blieb auf Startplatz 16 hängen.

Im Qualifying 1 bei der Dutch-TT in Assen diktierten anfangs Yonny Hernandez und Héctor Barbera das Tempo, doch der spanische Avintia-Ducati-Pilot stürzte dann bei nasser Fahrbahn.

Sechs Minuten vor Schluss der Zwischenstand: 1. Hernandez, 1:48,535. 2. Barbera, 1:48,830. 3. Pol Espargaró. 4. Smith. 5. Pedrosa. 6. Miller. 7. Rabat. 8. Bautista. 9. Pirro. 10. Bradl. 11. Laverty.

Fünf Minuten vor Schluss schmiss Jack Miller seine Marc VDS-Honda weg. Wenig später stand auch Michele Pirro im Kiesbett, der Ersatzmann von Loris Baz bei Avintia-Ducati.

Der Endstand nach 15 Minuten: 1. Pol Espargaró, 1:48,482. 2. Hernandez, 1:48,535. 3. Barbera, 1:48,830. 4. Smith, der also den Aufstieg ins Q2 verpasste – im Gegensatz zu seinem Tech3-Teamkollegen Pol Espargaró. Smith startet also von Platz 14. Auf Platz 5 landete Bautista vor Pedrosa, Laverty, Bradl, Miller, Rabat und Pirro.

Stefan Bradl fährt vom 18. Startplatz los. Im Quali-Duell gegen Bautista steht es jetzt 4 zu 4.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Fernando Alonso im Aston Martin: Na denn gute Nacht

Mathias Brunner
​Der spanische Formel-1-Star Fernando Alonso tritt 2023 in einem Aston Martin an, für den Technikchef Dan Fallows die Verantwortung trägt. Der Brite sagt: «Meine besten Ideen kommen mitten in der Nacht.»
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 03.02., 00:15, Motorvision TV
    G-Series Andorra 2022
  • Fr.. 03.02., 00:40, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Fr.. 03.02., 00:45, ORF Sport+
    Formel E 2023: 2. & 3. Rennen Diriyah, Highlights
  • Fr.. 03.02., 02:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 03.02., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.02., 05:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.02., 06:00, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Fr.. 03.02., 07:40, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Fr.. 03.02., 09:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 03.02., 10:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3