Le Mans: Lokalmatador Cluzel muss zuschauen

Von Günther Wiesinger
Jules Cluzel

Jules Cluzel

Aprilia-250-Pilot Jules Cluzel verletzte sich im Abschlusstraining und muss auf den Start verzichten.

Jules Cluzel, der französische Aprilia-250-Pilot aus dem Team von Massimo Matteoni, hatte sich für den Heim-GP besonders viel vorgenommen, nachdem er bereits beim Saisonauftakt in Katar als bester Privatfahrer mit einem völlig überraschenden zweiten Platz geglänzt hatte.

Doch der 20-jährige Cluzel stürzte im Le-Mans-Training bei widrigen Verhältnissen dreimal und zog sich beim letzten Crash im Qualifying einen Knochenriss im rechten Schlüsselbein zu. Er musste daraufhin seine Rennteilnahme absagen.

Der als WM-Fünfter nach Le Mans gekommene Lokalmatador, im Vorjahr auf der chinesischen Loncin 125 punktelos, wird auf eine Operation verzichten. Cluzel liess sich von den Ärzten in der Clincia Mobile im Fahrerlager einen Verband anlegen und ist überzeugt, in zwei Wochen beim Mugello-GP (31. Mai) wieder teilnehmen zu können.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

MotoGP-Titelkampf 2022: Entscheidet Stallorder?

Günther Wiesinger
Drei Rennen vor Schluss liegen in der MotoGP-WM-Tabelle nur zwei Punkte zwischen Yamaha-Einzelkämpfer Fabio Quartararo und Ducati-Hoffnungsträger Pecco Bagnaia. Das Thema Stallorder drängt sich auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 07.10., 21:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship 2020
  • Fr.. 07.10., 22:05, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge 2022
  • Fr.. 07.10., 22:35, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2022
  • Fr.. 07.10., 23:00, Motorvision TV
    Legend National Cars Championship 2022
  • Fr.. 07.10., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 07.10., 23:50, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2022
  • Sa.. 08.10., 00:00, Motorvision TV
    Tour Auto Optic 2000
  • Sa.. 08.10., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 08.10., 01:00, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • Sa.. 08.10., 01:30, Eurosport 2
    Supersport: Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
7AT