Pedrosa: «Ich bin zuversichtlich»

Von Markus Lehner
MotoGP 800 ccm
Pedrosa: «Verpassten Sieg von 2009 nachholen»

Pedrosa: «Verpassten Sieg von 2009 nachholen»

2009 stürzte Repsol-Honda-Fahrer Dani Pedrosa beim GP von Indianapolis in Führung liegend. Dieses Jahr will er den Sieg nachholen.

«Ich reise in guter Stimmung und zuversichtlich in die USA», sagt Repsol-Honda-Pilot [*Person Dani Pedrosa*], der in der WM mit 77 Punkten Rückstand auf Rang 2 hinter [*Person Jorge Lorenzo*] (Fiat Yamaha) liegt. «Ich bin überzeugt, dass wir jetzt in Indianapolis den Job erfolgreich zu Ende bringen können, was uns letztes Jahr leider wegen meines Sturzes nicht gelungen ist. Ich war 2009 in jedem Training der Schnellste und holte auch die Pole-Position. Aber im Rennen habe ich leider einen Fehler begangen. Ich hoffe, dass wir vom Speed her am kommenden Wochenende genauso gut sein werden, dass wir aber dieses Mal auch im Rennen fehlerfrei durchkommen.»

Pedrosa war mit seiner Leistung in Brünn zufrieden. «Wir waren schnell und konstant. Natürlich wollten wir gewinnen, aber es hat nicht ganz gereicht. In Indianapolis müssen wir bereits am Freitag eine gute Abstimmung finden. Das sollte uns bei normalen Bedingungen gelingen, denn wir haben viele nützliche Daten aus dem Vorjahr.»

Der Spanier fährt gerne in Indianapolis: «Die Strecke und ihr Umfeld sind beeindruckend. Auch die Fans sind sehr positiv eingestellt. Es macht wirklich Spass, in den USA zu fahren.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 12:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen
  • Di. 20.10., 12:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 12:50, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
  • Di. 20.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 14:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 14:00, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT4 Germany
  • Di. 20.10., 14:35, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Di. 20.10., 15:10, SPORT1+
    Motorsport - ADAC Formel 4
  • Di. 20.10., 15:30, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
» zum TV-Programm
7DE