Fehlt Capirossi in Aragón?

Von Matthew Birt
MotoGP 800 ccm
Loris Capirossi: Start in Aragón ungewiss

Loris Capirossi: Start in Aragón ungewiss

Die Operation am verletzten Finger verlief zwar erfolgreich, dennoch ist der Start von Suzuki-MotoGP-Pilot Loris Capirossi beim Grand Prix von Aragón in Frage gestellt.

Der 37-jährige Italiener [*Person Loris Capirossi*] verletzte sich bei einem unverschuldeten Sturz beim Grand Prix von San Marino in Misano am kleinen Finger der rechten Hand. In einer neunzigminütigen Operation wurde der Knochen gerichtet und die abgerissene Sehne wieder angenäht.

Gemäss Dr. Oliviero Soragni vom San Marino Hospital, der die Operation am vergangenen Montag durchführte, sollte die Verletzung wieder vollständig ausheilen. Dennoch ist unsicher, ob Capirossi bereits in zehn Tagen beim Grand Prix von Aragón in Spanien wieder auf der Suzuki GSV-R 800 sitzen wird.

«Ich bin natürlich froh, dass der Finger wieder voll einsatzfähig sein wird», freute sich Capirossi nach der gelungenen Operation. «Rennarzt Dr. Costa war ebenfalls im Spital anwesend und wird mir bei der Rehablitation helfen und auch mitentscheiden, wann ich wieder fahren kann.»

Gemäss internen Suzuki-Quellen ist ein Start Capirossis in Aragón (19. September) eher unwahrscheinlich, der Italiener soll auch nicht ersetzt werden. Misano war das 200. MotoGP-Rennen Capirossis, der mit grösster Wahrscheinlichkeit 2011 im Pramac Ducati Team als Ersatz für den erfolglosen Finnen Mika Kallio fahren wird.

Mehr über...

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Fr. 23.10., 18:50, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT4 Germany
  • Fr. 23.10., 19:10, SPORT1+
    Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
  • Fr. 23.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 23.10., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Fr. 23.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 23.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE