Pedrosa: Volle Konzentration auf Le Mans

Von Kay Hettich
MotoGP 800 ccm
Den Test nach dem Estoril-GP musste Pedrosa vorzeitig abbrechen

Den Test nach dem Estoril-GP musste Pedrosa vorzeitig abbrechen

Nach seinem ersten Saisonsieg in Estoril brennt Dani Pedrosa auf weitere Highlights. Beim kommenden Meeting in Le Mans war er schon in Vergangenheit erfolgreich.
Doch die siegreiche Vergangenheit spielte sich nicht in der MotoGP ab - über dritte Ränge kam der WM-Zweite in der Königsklasse bisher nicht hinaus, nur in der 125-ccm und 250-ccm Klasse stieg er auf das oberste Podest. In diesem Jahr sind die Karten aber neu gemischt, denn nicht nur die Honda RC212V präsentiert sich in guter Form, auch der kleine Spanier selbst wird immer fitter.
 
«Nach dem Rennen und den Test in Estoril war ich aber ganz schön kaputt», blickt der 25-Jährige auf vier anstrengende Tage zurück. «Ich habe mich drei Tage ausgeruht, die Muskeln entspannt und dann mit der Physiotherapie weiter gemacht. Le Mans ist eine 'Stop and Go' Strecke, wo Yamaha immer sehr stark war. Wir müssen uns in den Trainings gut auf die Rennen vorbereiten und das Bike auf diese Charakteristik abstimmen. Fehler dürfen wir uns nicht erlauben, deshalb brauchen wir volle Konzentration.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 15.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 15.01., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 15.01., 20:55, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Fr. 15.01., 21:05, OKTO
    Mulatschag
  • Fr. 15.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 15.01., 21:20, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 15.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 15.01., 22:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
» zum TV-Programm
7AT