Lorenzo: «Wir wollen den Abstand verringern»

Von Sharleena Wirsing
Lorenzo führt vor Pedrosa

Lorenzo führt vor Pedrosa

Nach der wohlverdienten Sommerpause ist das Team um Jorge Lorenzo und Ben Spies bestens auf die zweite Hälfte der Saison vorbereitet, um beim Grand Prix im tschechischen Brünn wieder anzugreifen.

Weltmeister Jorge Lorenzo nutze die kurze Pause, um seine Akkus in der Dominikanischen Republik neu aufzuladen und in Brünn vollkommen fit den Kampf gegen den WM-Führenden Casey Stoner wieder aufzunehmen.

«Nach der Sommerpause kommen wir erholt und kampfbereit zurück nach Brünn, um den Abstand auf Casey zu verringern», erklärt der Spanier. Der Yamaha-Pilot konnte in Brünn bereits vier Siege feiern, einen in der 125ccm-Klasse, zwei in der ehemaligen 250ccm-Kategorie und 2010 gewann er das Rennen der Königsklasse: «Dies ist eine Strecke, die ich sehr mag und ich habe dort letztes Jahr gewonnen. Ich hoffe wir können die zweite Hälfte der Saison auf dem Podium einläuten.»

Bei acht verbleibenden Rennen in dieser Saison muss Jorge Lorenzo bereits an diesem Wochenende in Brünn Casey Stoners Vorsprung von 20 Punkten verringern. Der Weltmeister von 2010 ist bereit den Kampf um den Weltmeistertitel in der zweiten Hälfte der Saison erfolgreich zu bestreiten.

Doch das Yamaha Team denkt auch an die Saison 2012 und testet daher nach dem Lauf in Brünn das Motorrad der nächsten Saison: «Nach dem Rennen werden wir die neue 1000ccm Maschine einen Tag lang testen. Ich freue mich schon sehr darauf die neue Yamaha zu entdecken.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 17.05., 00:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 17.05., 01:00, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Di.. 17.05., 01:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 7. Rennen: Berlin, Highlights
  • Di.. 17.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 02:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 8. Rennen: Berlin, Highlights
  • Di.. 17.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 04:00, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Di.. 17.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Di.. 17.05., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 17.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6AT