Alvaro Bautista: 2010 auf Suzuki!

Von Günther Wiesinger
MotoGP 800 ccm
Wechselt in die MotoGP-Klasse: Alvaro Bautista.

Wechselt in die MotoGP-Klasse: Alvaro Bautista.

Suzuki wird noch am Brünn-Wochenende die Verpflichtung des Spaniers Alvaro Bautista bekanntgeben.

Beim Jerez-GP gab es die ersten konkreten Kontakte zwischen dem spanischen 250-ccm-Titelanwärter Alvaro Bautista (110 GP-Starts, 16 GP-Siege) und Rizla-Suzuki-Teammanager Paul Denning. Seither stand der Spanier bei Suzuki auf einer Liste mit anderen MotoGP-Neulingen wie Ben Spies und Marco Simoncelli. Auch Pedrosa stand zur Debatte.

Doch Simoncelli einigte sich bereits Ende Juni in Assen mit Gresini-Honda. Ben Spies fühlte sich im Vorjahr von Suzuki verschaukelt und wird bei Yamaha bleiben, aller Voraussicht nach in der Superbike-WM.

Obwohl die Ergebnisse von Chris Vermeulen seit dem Sieg in Le Mans 2007 oft zu wünschen übrig liessen, hielten sich Denning und Suzuki mit der Entscheidung für 2010 lange zurück. Nachdem das Martinez-Ducati-Team für 2010 vor wenigen Tagen die Verpflichtung von Héctor Barbera veröffentlicht hat, geriet Suzuki in Zugzwang.

Noch am Brünn-Wochenende wird das Rizla-Suzuki-Team die Verpflchtung des 24-jährigen Alvaro Bautista bekanntgeben. Der Spanier liegt momentan in der 250er-WM als Zweiter 15 Punkte hinter Leader Hiroshi Aoyama, war 2006 Weltmeister in der 125-ccm-Klasse und bestreitet inzwischen seine dritte 250er-GP-Saison im Mapfre-Aprilia-Werksteam von Jorge Martinez.

Damit werden 2010 in der MotoGP-Klasse mindestens vier Spanier zu sehen sein – Lorenzo, Pedrosa, Bautista und Barbera.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 16.04., 07:44, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 16.04., 08:50, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 16.04., 09:15, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Fr.. 16.04., 10:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Emilia Romagna 2021
  • Fr.. 16.04., 11:00, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Fr.. 16.04., 14:25, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Emilia Romagna 2021
  • Fr.. 16.04., 14:40, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 16.04., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr.. 16.04., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 16.04., 16:00, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
» zum TV-Programm
2DE