Wechselt Dani Pedrosa zu Ducati?

Von Markus Lehner
Daniel Pedrosa: Bei Ducati im Gespräch.

Daniel Pedrosa: Bei Ducati im Gespräch.

«Ja, ich rede mit Ducati. Mein Vertrag mit Repsol-Honda für 2010 ist noch nicht unterschrieben», enthüllte der WM-Vierte Dani Pedrosa in Indianapolis.

Bei der offiziellen Presse-Konferenz zum GP von Indianapolis verblüffte der Spanier Dani Pedrosa (23, Repsol Honda) die versammelte Journalisten-Meute. «Nein, der Vertrag mit Honda für 2010 ist noch nicht unterschrieben. Ich rede auch mit Ducati.»

Der momentane WM-Vierte, der mit einem Podestplatz in Indianapolis den rekonvaleszenten Ducati-Star Casey Stoner vom dritten Platz verdrängen kann, ist offenbar nach der Entschluss von Jorge Lorenzo, bei Yamaha zu bleiben, bei den Roten ins Gespräch gekommen. Ducati ist ganz klar unter Zugzwang, denn wenn Stoner nicht wieder hundertprozentig fit wird, fehlt ein Spitzenpilot. Und von den «Grossen Vier» (Rossi, Lorenzo, Pedrosa, Stoner) wäre nur Pedrosa noch frei.

Im kleineren Kreis präzisierte Pedrosa dem momentanen Stand der Dinge: «Bisher sind es nur Gespräche. Ein konkretes Angebot liegt mir nicht vor. Noch nicht. Ducati ist eine sehr interessante Marke und eine der drei Top-Marken im MotoGP. Ducati ist sicher mehr eine kurze Überlegung wert.»

Pedrosa stellt aber sofort klar: «Favorit bleibt weiterhin Honda. Denn wir sind uns in Brünn ein grosses Stück näher gekommen. Aber wie gesagt, unterschrieben ist noch nichts. Das kann noch bis Ende September dauern.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

MotoGP-Titelkampf 2022: Entscheidet Stallorder?

Günther Wiesinger
Drei Rennen vor Schluss liegen in der MotoGP-WM-Tabelle nur zwei Punkte zwischen Yamaha-Einzelkämpfer Fabio Quartararo und Ducati-Hoffnungsträger Pecco Bagnaia. Das Thema Stallorder drängt sich auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 07.10., 15:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Fr.. 07.10., 15:35, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Fr.. 07.10., 16:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.10., 16:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 07.10., 17:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.10., 17:45, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 07.10., 18:15, Motorvision TV
    Monaco Grand Prix Historique 2022
  • Fr.. 07.10., 18:15, Motorvision TV
    Le Mans Classic 2022
  • Fr.. 07.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 07.10., 19:30, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
3AT