Indy-GP: Talmacsi ratlos

Von Jörg Reichert
Talmacsi: «Meine Populaität in Ungarn ist riesig»

Talmacsi: «Meine Populaität in Ungarn ist riesig»

Gabor Talmacsi qualifizierte sich beim Indianapolis-GP nur auf der letzten Position. Selbst der bei Pramac-Racing kurzfristig engagierte Aleix Espargaro war schneller als der Ungar.

Drei Sekunden pro Runden trennen den schnellsten Honda-Piloten Dani Pedrosa (Pole-Zeit 1.39,730 min.) vom langsamsten Gabor Talmacsi auf der Scot-Honda (1.42,736 min.). Auch als Rookie ist das auf einer nur 4,2 Km langen Rennstrecke zu viel. Besser machte es Aleix Espargaro, der bei Pramac-Racing den ins Ducati-Werksteam beförderten Mika Kallio vertritt: Ohne jegliche Testfahrten verliert der 20-jährige Spanier zwar auch 2,8 sec. auf den Pole-Setter, doch unter den gegeben Umständen ist das verständlich.
 
Dass sich Talmacsi aber noch hinter dem jungen Spanier einreihen muss, ist eine herbe Schlappe für den Honda-Piloten, der für Brünn und Sachsenring bereits Top-10-Platzierungen versprach aber nur jeweils Letzter wurde. Der 28-jährige, immerhin 125-ccm-Weltmeister von 2007, ist beim Blick auf die Ergebnisliste ratlos. «Dass meine Pace nicht so schnell ist wie sie sein könnte, beunruhigt mich am meisten. Ich dachte wirklich ich könnte im Qualifying schneller fahren. Wir werden im Warm-up etwas ausprobieren und dafür das Set-up radikal umbauen. Notfalls müssen wir uns auf ein Gamble einlassen», läuft die Abstimmungsarbeit beim Honda-Piloten auf eine Lotterie hinaus.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Audi: Mutiges Bekenntnis zum Formel-1-Sport

Mathias Brunner
Audi wird 2026 erstmals an der Formel-1-WM teilnehmen. Was Firmenchef Markus Duesmann über den Sinn des Engagements sagt, wie lange Audi bleiben will und was die Arbeit in der Königsklasse kosten wird.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 02.10., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 02.10., 00:15, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • So.. 02.10., 00:50, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • So.. 02.10., 01:05, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship 2021
  • So.. 02.10., 01:35, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • So.. 02.10., 02:55, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • So.. 02.10., 03:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Singapur 2022
  • So.. 02.10., 04:40, Motorvision TV
    Legend National Cars Championship 2022
  • So.. 02.10., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 02.10., 05:35, N-TV
    PS - Automagazin
» zum TV-Programm
7AT