Motocross-WM MX2

Jago Geerts (Yamaha) besiegt Überflieger Prado (KTM)

Von - 27.05.2019 10:54

KTM-Pilot Jorge Prado fuhr elf Siege in der MX2-WM 2019 ein. Der einzige, der den Spanier auf der Strecke besiegen konnte, ist Yamaha-Pilot Jago Geerts. In Saint Jean D'Angley schaffte der 19-Jährige fast die Sensation.

Dass Jago Geerts in der diesjährigen Motocross-WM MX2 zu den besseren Piloten gehört, bewies der Belgier bereits als Tageszweiter in Trentino und Tagesdritter in Valkenswaard. In fünf Rennen kam der Yamaha-Pilot bereits als Zweiter ins Ziel, ein Sieg fehlte jedoch noch in seiner Sammlung.

Das hat Geerts in Saint Jean D'Angley nachgeholt, als er im ersten Rennen Seriensieger Jorge Prado (Red Bull KTM) um 1,4 sec auf Platz 2 verwies. «Mein erster Sieg in der MX2-WM – ein tolles Gefühl», jubelte Geerts. «Außerdem bin ich der erste, der Prado in diesem Jahr besiegt hat. Das habe ich nicht wirklich erwartet. Das macht es zu etwas Besonderem. Ich konnte die Lücke zu Jorge schließen und ihn unter Druck setzen. Er machte einen Fehler machte; mein erster Angriff saß.»

Im zweiten Lauf fehlten dem Teenager als Zweiter nur 2,5 sec, um nicht nur seinen ersten WM-Sieg, sondern auch seinen ersten Tagessieg einzufahren. «Der zweite Heat schien genauso zu verlaufen. Ich holte ihn wieder ein, machte dann aber leider einen Fehler. Ich erkannte sofort, dass ich den GP-Sieg vergessen konnte. Das war ein bisschen enttäuschend. Andererseits: Ich bin Zweiter mit so vielen Punkten wie der Weltmeister. Das kann man kaum als schlecht bezeichnen.»

Einen Platz nach vorne ging es für den Yamaha-Fahrer in der Gesamtwertung: Er verwies den Thüringer Henry Jacobi (Kawasaki) auf Platz 4 und übernahm dessen dritten Rang.


Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Motocross-WM MXGP

Motocross-WM 2019 Semarang - MXGP und MX2 Highlights Rennen

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

GP-Show Red Bull Ring und Silverstone: Die Gründe

​Nach dem Frankreich-GP brach das grosse Wehklagen aus: Gegen diese Formel Gähn müsse dringend etwas übernommen werden. Aber die Rennen in Österreich und England waren Kracher. Wir sagen wieso.

» weiterlesen

 

tv programm

Motorsport: Blancpain GT World Challenge Europe

Mi. 17.07., 12:30, Eurosport 2


Formel 1: Großer Preis von Kanada

Mi. 17.07., 12:30, Sky Sport 2


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mi. 17.07., 13:00, Eurosport 2


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mi. 17.07., 13:45, Eurosport 2


Top Speed Classic

Mi. 17.07., 13:55, Motorvision TV


Superbike: Weltmeisterschaft

Mi. 17.07., 14:30, Eurosport 2


Formel 1: Großer Preis von Frankreich

Mi. 17.07., 14:30, Sky Sport 2


Superbike: Weltmeisterschaft

Mi. 17.07., 15:15, Eurosport 2


FIA Formel E Saisonfinale, Highlights aus New York

Mi. 17.07., 16:00, ORF Sport+


High Octane

Mi. 17.07., 16:05, Motorvision TV


Zum TV Programm
35