Talkessel Lauf 2: Anstie holt Laufsieg vor Tim Gajser

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MX2
Max Anstie gewann den zweiten Lauf der MX2-Klasse

Max Anstie gewann den zweiten Lauf der MX2-Klasse

Max Anstie (Kawasaki) gewann den Start zum zweiten MX2-Lauf im Talkessel und fuhr geschmeidig und cool zu seinem ersten Laufsieg der Saison. Tim Gajser gewinnt mit Rang 2 die Grand-Prix-Wertung.

Tabellenführer Jeffrey Herlings stand nach seinem Crash im ersten Lauf nicht am Start. Er hatte sich beim Sturz das Schlüsselbein gebrochen. Der Holländer befindet sich bereits auf dem Heimweg und soll heute oder spätestens morgen früh operiert werden.

Auch Alexandr Tonkov verletzte sich im ersten MX2-Lauf die Schulter und konnte im zweiten Lauf nicht antreten.

Zwar konnten die Verfolger den Rückstand auf den Holländer verkürzen, doch auch nach dem zweiten ​Lauf in Teutschenthal hat Herlings einen Vorsprung von 100 Punkten.

Alle Einzelheiten über den zweiten MX2-Lauf des Großen Preises von Deutschland im Talkessel erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Tixier, Petrov und Guillod fahren gegen das Startgatter. Max Anstie gewinnt den Start. Anstie führt vor Jonass, Lieber, Seewer und Gajser. Jacobi auf Platz 9.

Noch 29 Min:
Anstie begeht einen kleinen Fehler und kommt von der Strecke ab, doch er kann seine Führung behaupten.

Noch 27 Min:
Anstie führt vor Lieber, Gajser, Jonass und Seewer.

Noch 24 Min:
Guillod erreicht nach seinem Startproblem bereits P8, Tixier geht an Jacobi vorbei auf Rang 10, Petrov fährt mit Bremsproblemen an die Box.

Noch 21 Min:
Guillod ist bereits auf Platz 7 nach vorn gefahren.

Noch 20 Min:
Guillod geht an Brian Bogers vorbei auf Rang 6. Gajser erreicht Platz 2.

Noch 19 Min:
Tixier stürzt am Hang und verliert eine Position an Jacobi, doch der Franzose kann sich seine Position rasch zurückholen.

Noch 16 Min:
Anstie führt mit 4 Sekunden Vorsprung vor Gajser, Seewer, Lieber, Guillod, Jonass, Bogers, Paturel, Tixier und Jacobi.

Noch 11 Min:
Tixier geht an Paturel vorbei auf Rang 8.

Noch 10 Min:
Tixier kommt von der Strecke ab und kann einen Sturz gerade noch verhindern. Eine Runde später überholt er an der gleichen Stelle Brian Bogers.

Noch 6 Min:
Tixier ist am Hinterrad von Jonass im Kampf um Rang 6. Jacobi hält weiterhin P10.

Noch 1 Min:
Tixier scrubbed sich an Pauls Jonass vorbei auf Rang 6. Guillod geht auf Rang 5 zu Boden.

Noch 2 Runden:
Anstie führt mit 7,4 Sekunden Vorsprung vor Gajser, Seewer, Lieber, Guillod und Tixier.

Letzte Runde:
Max Anstie gewinnt seinen ersten MX2-lauf der Saison vor Tim Gajser, Jeremy Seewer, Julien Lieber, Valentin Guillod und Jordi Tixier. Henry Jacobi erreicht Rang 10.

Ergebnis MX2 Lauf 2, Talkessel

1. Max Anstie (GBR), Kawasaki
2. Tim Gajser (SLO), Honda
3. Jeremy Seewer (SUI), Suzuki
4. Julien Lieber (BEL), Yamaha
5. Valentin Guillod (SUI), Yamaha
6. Jordi Tixier (FRA), Kawasaki

10 Henry Jacobi

Grand-Prix-Wertung:

1. Tim Gajser (1-2), 47
2. Max Anstie (8-1), 38
3. Valentin Guillod (2-5), 38

WM-Stand

1. Jeffrey Herlings, 398
2. Tim Gajser, 298 (-100)
3. Valentin Guillod, 297 (-101)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 27.01., 02:25, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mi. 27.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 27.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 27.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:05, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 08:30, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
6DE