Stefan Ekerold: MXGP-Starts in Lommel und Frauenfeld

Von Kay Hettich
Motocross-WM MXGP
Stefan Ekerold will hoch hinaus

Stefan Ekerold will hoch hinaus

Beim MX Masters sowie in der deutschen und schweizerischen MX-Meisterschaft ist Stefan Ekerold ein regelmässiger Teilnehmer. Nun greift der Suzuki-Pilot auch in der Motocross-WM an.

Wenn am kommenden Wochenende im belgischen Lommel bereits der 14. GP der Saison 2017 stattfindet, wird mit Stefan Ekerold ein zusätzlicher Teilnehmer in der Motocross-WM MXGP am Startgatter stehen – und später auch beim Meeting in Frauenfeld. «Ich freue mich sehr auf meine ersten zwei WM Läufe in Lommel und Frauenfeld», verkündete der Suzuki-Pilot auf seiner Facebook-Seite. «Vielen Dank an mein Team und alle Sponsoren, die mir das ermöglichen.»

Ekerold wechselte für die Saison 2017 von der 250er ins Team Castrol Power 1 Suzuki Moto-Base auf eine 450er MX-Suzuki und bestritt bisher vorwiegend das ADAC MX Masters, DM-Open sowie die Schweizer-Meisterschaft. Der Umstieg war nicht ganz hürdenfrei, doch allmählich kommt Ekerold in Schwung. Zuletzt in Tensfeld fuhr er als Neunter das bisher beste Finish im MX Masters ein. Im schweizerischen Muri wurde er im Juni Tagesdritter.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 14:50, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 14:50, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 27.11., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Fr. 27.11., 15:55, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:55, N-TV
    PS - Formel 1 - Bahrain - Das 2. Freie Training
  • Fr. 27.11., 15:55, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
  • Fr. 27.11., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 16:25, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
6DE