MotoGP: Marco Bezzecchi fix bei Aprilia

MXGP Kalender 2018: 20 Events, 4 Meetings in Übersee

Von Adam Wheeler
Internationales Flair beim MXoN

Internationales Flair beim MXoN

Die Veröffentlichung des Kalenders der Motocross-WM MXGP 2018 wird in Kürze erwartet. Schon durchgesickert ist, dass es 20 Meetings geben wird.

Sollten sich 20 Events bewahrheiten, würde die Motocross-WM 2018 die längste Saison aller Zeiten erleben – 2017 waren es 19 Veranstaltungen!

Sehr wahrscheinlich wird es vier Überseerennen geben, eines weniger als in diesem Jahr. Der Doppelstopp in Nordamerika (Mexiko/USA) könnte entfallen. Weil das MXoN 2018 aber in den USA stattfindet, bestehen aber durchaus Chancen für einen USA-GP. Neben Argentinien und Indonesien werden Meetings in Malaysia und Katar erwartet.

Die Saison 2018 wird wohl in Argentinien beginnen und in Imola/Italien enden. Mit der Veröffentlichung des endgültigen MXGP-Kalenders wird wenige Tage nach dem MxoN in Matterley Basin gerechnet.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Würze in der MotoGP-Suppe: Für Schärfe ist gesorgt

Von Michael Scott
Schlag auf Schlag ging es in den letzten Wochen in Sachen MotoGP-Transfers für 2025. Ducati sieht sich mit der Verpflichtung von Marc Marquez top aufgestellt – für Zündstoff im Werksteam der Roten ist ebenfalls gesorgt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 24.06., 20:00, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship
  • Mo. 24.06., 20:15, ORF Sport+
    Formel 1: Großer Preis von Spanien
  • Mo. 24.06., 20:55, Motorvision TV
    Motorradsport: FIM Enduro World Championship
  • Mo. 24.06., 21:25, Motorvision TV
    Superbike: Australian Championship
  • Mo. 24.06., 22:15, ORF Sport+
    Formel 1 Motorhome
  • Mo. 24.06., 22:15, Motorvision TV
    FIM E-Explorer
  • Mo. 24.06., 22:15, DMAX
    Richard Hammond's Car Workshop
  • Mo. 24.06., 22:40, Motorvision TV
    FIM Sidecarcross World Championship
  • Mo. 24.06., 23:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 24.06., 23:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
» zum TV-Programm
5