Sorgen um Red Bull KTM-Star Tony Cairoli

Von Johannes Orasche
Motocross-WM MXGP
Wie stark wird der verletzte Daumen Tony Cairoli behindern?

Wie stark wird der verletzte Daumen Tony Cairoli behindern?

Der italienische Red Bull-KTM-Star verletzte sich am Sonntag im indonesischen Pangkal Pinang am Daumen der linken Hand und führt nun einen Wettlauf gegen die Zeit.

Tony Cairoli musste bei der ersten von zwei indonesischen Stationen im MXGP-Kalender 2018 gleich doppelt Schmerzen ertragen. Zum einen kassierte Jeffrey Herlings trotz erst kürzlich verschraubtem Schlüsselbein mit einem Laufsieg in Durchgang 2 den GP-Sieg und verteidigte somit seine Spitzenposition souverän. Zum anderen stieg Cairoli mit physischen Schmerzen auf das Podium, denn in dem Schlagabtausch mit seinem Red Bull KTM-Teamkollegen hatte sich der neunfache Weltmeister den linken Daumen angeschlagen.

Cairoli (32) nahm auf dem Podium mit schmerzverzerrtem Gesicht die Gratulationen entgegen und hielt sich einen Eisbeutel auf den linken Daumen. Auf die Champagnerdusche verzichtete er komplett, überließ Sieger Herlings und Monster-Energy-Yamaha-Pilot Romain Fevbre (3.) das Feld und marschierte sofort von der Bühne.

Was war passiert? Bei seiner aggressiven Fahrt im zweiten Durchgang war 'Tonino' an einer Kante heftig über den Lenker geflogen. Wegen des Adrenalins und die Hitze spürte der Sizilianer zunächst jedoch keine großen Schmerzen, gegen Ende des Durchgangs fühlte er den Daumen jedoch immer stärker. «Der zweite Sturz ist dann auch passiert, weil ich im Daumen und in der ganzen Hand keine Kraft mehr hatte», sagte Cairoli verärgert. «Ich habe mir beim zweiten Sturz auch noch den Lenker verbogen und den Gasgriff beschädigt. Somit konnte nicht mehr um den Sieg kämpfen.»

Viele Cairoli-Fans weltweit und der Wahl-Belgier selbst hoffen nun, dass der Routinier auch kommendes Wochenende bei der zweiten indonesischen WM-Station innerhalb von acht Tagen in Semarang voll bei Kräften sein wird.

Fakt ist: Ende dieser Woche wird sich der WM-Zweite weiteren medizinischen Checks unterziehen.

In der WM-Tabelle beträgt Cairolis Rückstand auf Jeffrey Herlings aktuell nur zwölf Punkte. Cairolis Vertrauensmann und langjähriger Manager Alberto Martinelli erklärte am Mittwoch dazu: «Wir sind sehr enttäuscht, wie am Sonntag der zweite Durchgang gelaufen ist. Tony kämpft jetzt um seine Fitness. Ich bin in Italien geblieben und wir stehen über SMS in Kontakt.»


Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 03.04., 03:45, Hamburg 1
car port
Fr. 03.04., 04:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Fr. 03.04., 04:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Fr. 03.04., 04:00, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
Fr. 03.04., 04:45, Motorvision TV
Nordschleife
Fr. 03.04., 05:10, Motorvision TV
High Octane
Fr. 03.04., 05:15, Hamburg 1
car port
Fr. 03.04., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
Fr. 03.04., 05:55, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Fr. 03.04., 05:55, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
» zum TV-Programm
60