Drama im Talkessel: Max Nagl (KTM) fällt erneut verletzt aus

Von Thoralf Abgarjan
Bereits im ersten freien Training verletzte sich Max Nagl (Sarholz KTM) erneut am Knie. Der Weilheimer kann bei seinem Heim-Grand-Prix im Talkessel von Teutschenthal nicht antreten.

Das lang ersehnte Comeback von KTM-Sarholz-Pilot Max Nagl im Talkessel verlief enttäuschend. Bereits das erste Zeittraining musste der Weilheimer vorzeitig abbrechen. Er steuerte die Boxengasse an und begab sich ins 'medical center'. Das in Neuquen (Argentinien) verletzte Knie hat nicht gehalten. «Ich bin in einer Spurrinne hängengeblieben und hatte sofort wieder Schmerzen im Knie», erklärte der Weilheimer.

Das Grand-Prix-Wochenende ist damit für Nagl vorzeitig beendet.

Am Montag will sich Nagl in Belgien von Dr. Claes untersuchen lassen. Wir wünschen ihm auch im Namen der zahlreichen Fans an der Strecke aus dem Talkessel gute Besserung und baldige Genesung.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 21.01., 18:10, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 21.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 21.01., 19:05, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 21.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 21.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr.. 21.01., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 21.01., 20:55, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Fr.. 21.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 21.01., 21:50, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Fr.. 21.01., 22:15, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
» zum TV-Programm
7DE