Osborne wagt Comeback

Von Robert Poensgen
Zach Osborne

Zach Osborne

Etwas mehr als zwei Wochen sind vergangen, als sich Zach Osborne beim GP in Agueda das Handgelenk brach.

Bereits kommendes Wochenende, bei der siebten Runde der Motocross Weltmeisterschaft, kann mit ihm wieder gerechnet werden.

Der UTAG Yamaha.com Pilot hat alles für eine schnelle Genesung getan. Eine Laser Behandlungen und weitere Therapie Programme haben die Heilung enorm beschleunigt.

«Zach wird am Donnerstag das erste mal ein bisschen fahren. Danach wird er direkt in das Rennen im Mallory Park geschickt», erklärte Teamchef Steve Dixon. «Er wird sein bestes geben, damit er noch Chancen hat, sein Saisonziel zu erreichen.»

Nach dem britischen Grand Prix im Mallory Park wird Osborne auch eine Woche später in Ernee an den Start rollen. Den britischen Meisterschaftslauf im Hawkstone Park möchte man aber aussetzen um die Genesung weiter voran zu treiben.

Mehr über...

Weiterlesen

    Siehe auch

    Kommentare

    Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

    Sebastian Vettel: Ein Grosser verlässt die GP-Bühne

    Mathias Brunner
    Ende Juli 2022 stand fest: Sebastian Vettel wird seine Formel-1-Karriere beenden. Nun hat er in Abu Dhabi seinen letzten Grand Prix bestritten. Die Königsklasse verliert einen Mann mit Rückgrat.
    » weiterlesen
     

    TV-Programm

    • Mi.. 30.11., 15:00, ORF Sport+
      Extreme E 2022
    • Do.. 01.12., 00:30, Eurosport 2
      Motorsport: Extreme E
    • Do.. 01.12., 06:00, ORF Sport+
      silent sports +
    • Do.. 01.12., 06:00, ORF Sport+
      silent sports +
    • Do.. 01.12., 06:00, ORF Sport+
      silent sports +
    • Do.. 01.12., 06:08, ORF Sport+
      silent sports +
    • Do.. 01.12., 06:08, ORF Sport+
      silent sports +
    • Do.. 01.12., 06:08, ORF Sport+
      silent sports +
    • Do.. 01.12., 06:13, ORF Sport+
      silent sports +
    • Do.. 01.12., 06:13, ORF Sport+
      silent sports +
    » zum TV-Programm
    7