Antonio Cairoli (KTM) kehrt auf die 350SX-F zurück

Von Adam Wheeler
Motocross-WM MXGP
Antonio Cairoli wird in Loket die 350er KTM bewegen

Antonio Cairoli wird in Loket die 350er KTM bewegen

Antonio Cairoli wurde in den Jahren 2010 bis 2014 mit der 350er KTM Weltmeister, wechselte auf die 450er Maschine und gewann damit insgesamt nur 4 Grand-Prix-Rennen. Nun kehrt er auf die kleine Maschine zurück.

Der achtfache Weltmeister Antonio Cairoli wird zumindest an diesem Wochenende in Loket auf die KTM 350SX-F zurückkehren, mit der er insgesamt erfolgreicher war und in den Jahren 2010 bis 2014 Weltmeister wurde.

Der 30-Jährige nutzte die dreiwöchige WM-Pause für ausgiebige Tests mit dem Bike des Jahrgangs 2017 in Belgien.

Seit er 2015 nach 5 Rennen von der 350er auf die 450er Maschine umgestiegen ist, hat Cairoli nur vier Grand-Prix gewonnen: 2015 in Spanien und England und in diesem Jahr in Deutschland und Italien.

Der Kurs von Loket gehört nicht zu den Lieblingsstrecken des Italieners. Aber der von ihm bevorzugte Sand kommt bereits eine Woche später in Lommel.

Cairoli ist zur Zeit WM-Zweiter mit 92 Punkten Rückstand auf Tim Gajser (Honda). 6 Läufe werden noch gefahren und 300 Punkte vergeben. Ob Cairoli den gesamten Rest der Saison mit der neuen 350SX-F bestreiten wird, ist derzeit ungewiss. Insbesondere die langgezogenen Steilhänge von Glen Helen könnten für die kleinere Maschine ein Nachteil sein.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 23.11., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 23.11., 16:20, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Mo. 23.11., 16:50, Motorvision TV
    Rali Vinho da Maderia
  • Mo. 23.11., 16:55, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Mo. 23.11., 17:15, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo. 23.11., 18:10, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 23.11., 18:35, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 23.11., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 23.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 23.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
» zum TV-Programm
6DE