Stefan Everts (KTM): Hilft er Husqvarna?

Von Günther Wiesinger
Motocross-WM
MX2-Weltmeister Jeffrey Herlings (li.) mit Rekord-Champion Stefan Everts

MX2-Weltmeister Jeffrey Herlings (li.) mit Rekord-Champion Stefan Everts

KTM hat 2013 in der Motocross-WM MX1 und MX2 wiederholt die Titel eingefahren. Einer der Köpfe hinter den Erfolgen ist Rekord-Weltmeister Stefan Everts.

Der zehnfache Motocross-Weltmeister Stefan Everts agiert heute bei KTM als Testfahrer, er geht in der Entwicklungsabteilung ein und aus, unterstützt die Designabteilung von Gerald Kiska und wird immer zu Rate gezogen, wenn ein neues Motorrad gebaut wird. Ausserdem managt der Belgier das MX2-Team mit Jeffrey Herlings.

«2013 war wieder ein erfolgreiches Jahr für das Motocross-Werksteam von KZM», fasste Everts zusammen. «Es wird auch 2014 unser Ziel sein, die beiden Weltmeistertitel in der MX1 und MX2 zu holen. Mit unseren zwei aktuellen Champions haben wir da erstklassige Chancen. Motocross ist meine grosse Liebe und meine grosse Leidenschaft. Daran wird sich nie etwas ändern. Ich werde auch künftig an den WM-Strecken stehen, um unsere Fahrer bestmöglich zu unterstützen. Ich freue mich schon auf die nächste Saison.»

Der KTM-Konzern macht sich 2014 erstmals in den Klassen MXGP (bisher MX1) und MX2 hausintern Konkurrenz mit der Zweitmarke Husqvarna. Wird Stefan Everts seine Erfahrung auch den Husqvarna-Piloten zur Verfügung stellen? «Das weiss ich nicht», schmunzelte er. «Bis jetzt ist noch alles Orange. Darüber muss ich noch nicht mit dem grossen Stefan (Pierer) reden...»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 14:45, RTL
    Formel 1: Qualifying
  • Sa. 28.11., 14:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 14:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
  • Sa. 28.11., 14:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
  • Sa. 28.11., 14:55, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Sa. 28.11., 15:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 16:00, Schweiz 2
    Formel 1 - GP Bahrain, Qualifying
  • Sa. 28.11., 16:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 16:35, Motorvision TV
    Andros E-Trophy
  • Sa. 28.11., 17:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
6DE