Langshausen – von der Leukämie besiegt

Von Toni Hoffmann
Rallye Sonstiges
Werner Langshausen

Werner Langshausen

Werner Langshausen hat seinen letzten Kampf verloren. Am Sonntag wurde er von der Leukämie besiegt.

Werner Langshausen, Ende der 80er und Anfang der 90er Jahre eines der südwestdeutschen Top-Talente, ist am Sonntag nach einem langen, schweren Kampf gegen die Leukämie kurz vor seinem 51. Geburtstag gestorben.

Er ist mit seiner Krankheit so umgegangen, wie man ihn von unserem Rallyesport her kannte. Er hat immer gekämpft, auch wenn er wusste, dass es schwer würde, unter diesen Umständen das Ziel zu erreichen. Seine Art Rallye zu fahren, «lieber 5 Bestzeiten und dann ehrenvoll abfliegen», deckt sich mit einer der letzten Aussagen zu seinem Leben: «Ich hatte ein geiles Leben und wenn es jetzt zu Ende geht, dann ist das halt so.»

Der einstige Peugeot-Vertragsfahrer machte zuletzt bei der Rallye Deutschland 2010 auf sich aufmerksam. Daniel Rexhausen, der bei seinen DRM-Einsätzen für die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei Typisierungen organisiert, rief im Rahmen des deutschen WM-Laufes am zentralen Service-Park auf dem Trierer Messegelände zu einer Typisierungsaktion mit der DKMS auf. Die Leukämie-Erkrankung von Werner Langshausen war für diese Aktion der Anlass.

Seinen letzten grossen Erfolg erzielte der in Mayen geborene Langshausen mit dem Gesamtsieg im Ford Sierra Cosworth 1999 bei der Rallye Oberehe.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 28.01., 09:45, Motorvision TV
    Go Green!
  • Do. 28.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 10:35, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Do. 28.01., 11:30, Motorvision TV
    Made in....
  • Do. 28.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 28.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 28.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 28.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 18:10, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do. 28.01., 19:10, Motorvision TV
    MotorStories
» zum TV-Programm
6AT