FIM Supermono EM 2021 – Start der Einschreibung

Von Esther Babel
Rundstrecke
Ab sofort kann man sich anmelden

Ab sofort kann man sich anmelden

Die Rennen der Supermono-EM sind für die zweite Saisonhälfte geplant. Austragen wird die Meisterschaft bei drei Veranstaltungen der Alpe-Adria-Meisterschaft. Wer mitfahren will, kann sich ab sofort einschreiben.

«Die Planung und Organisation der FIM Supermono EM 2021 ist abgeschlossen und die Durchführung soweit gesichert», verkünden die Verantwortlichen nach der Winterpause. «Was jedoch die immer noch weltweit anhaltende Corona-Situation mit sich bringen wird oder kann, weiß zum jetzigen Zeitpunkt noch niemand genau. Das Organisationsteam ist motiviert und positiv gestimmt, dass die Meisterschaft gestartet und gefahren werden kann. Somit wurde einstimmig beschlossen, die Termine erst in der zweiten Saisonhälfte anzusetzen.»

Auch in diesem Jahr wird diese Meisterschaft unter dem Schirm der FIM Europe stattfinden. Dies ist nicht nur eine Meisterschaft der Fahrer, sondern auch der Teams und Konstrukteure, weil das offene Reglement den Einsatz von Prototypen-Rennmotorrädern erlaubt. Neu ab dieser Saison ist die Einführung einer zweiten Wertungsklasse im Starterfeld. Diese neue Klasse soll eine Plattform und eine Perspektive für den Nachwuchs sein.

So werden folgende zwei Klassen gemeinsam am Start stehen:

Supermono S1 Open
Diese Klasse entspricht dem Reglement der letzten Jahre, wie es immer war

Supermono S2
Hier sind folgende Modelle zugelassen:
- KTM RC4 (technisches Reglement des Talent Cup)
- Alle SSP 300 (technisches Reglement der IDM)
- Aprillia / Ohvale RS 250 (technisches Reglement der CIV)

Beide Klassen werden in einem Rennen starten, jedoch getrennt gewertet. Die FIM Supermono EM 2021 wird im Rahmenprogramm der Alpe Adria starten und eine Anmeldung ist ab sofort unter info@supermonoeu.com möglich.

Supermono-EM-Termine 2021

09.07.-11.07.2021 Slovakiaring
20.08.-22.08.2021 Rijeka
08.10.-10.10.2021 Most

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 07.03., 14:50, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • So.. 07.03., 16:25, ORF Sport+
    FIA Formel E 2021: 1.& 2. Rennen, Highlights aus Diriyah
  • So.. 07.03., 16:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 07.03., 17:15, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So.. 07.03., 18:00, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • So.. 07.03., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 07.03., 18:55, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • So.. 07.03., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So.. 07.03., 20:55, Motorvision TV
    Goodwood 2020
  • So.. 07.03., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE