Cal Crutchlow: «Ich bin bereit»

Von Mike Powers
Superbike-WM
Cal Crutchlow: «Mental reifer geworden»

Cal Crutchlow: «Mental reifer geworden»

Yamaha-Werkspilot Cal Crutchlow freut sich zwar über seine guten Testzeiten, gibt sich aber vor dem ersten Rennen zurückhaltend.

Supersport-Weltmeister Cal Crutchlow (24) ist überzeugt, dass sein WM-Einstieg 2009 bei den 600ern die perfekte Vorbereitung für den Wechsel nach einem Jahr in die Superbike-Klasse war.

Die bisherigen guten Testergebnisse mit der Sterilgarda-Yamaha geben Crutchlow recht, aber der Brite bleibt mit seinen Prognosen vorsichtig: «Meine Rundenzeiten sind mit Vorsicht zu geniessen. Denn ich habe keine Ahnung, was mich im ersten Rennen alles erwartet. Meine letzten Auftritte in der Superbike-WM waren 2008 in Portimao und Donington. Wo ich im Vergleich mit den andern über eine ganze Renndistanz stehe, werde ich erst in zehn Tagen in Phillip Island erfahren.»

Crutchlow kennt immerhin nach seinem Supersport-Jahr alle WM-Strecken. «Das ist natürlich ein Vorteil», sagt der Brite. «Aber in der Supersport-WM kannst du es dir leisten, einen Fehler zu begehen und zwei Sekunden zu verlieren. Drei Runden später hast du das wieder wettgemacht. In der Superbike-WM ist das unmöglich. Wenn du einen Fehler machst, rauschen sofort vier Gegner an dir vorbei. Ich will zuerst lernen und die Siege nicht mit Gewalt suchen. Ich werde dann pushen, wenn Aussicht auf Erfolg besteht. Im letzten Jahr bin ich hoffentlich auch mental ein wenig reifer geworden.»

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 28.05., 12:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Eishockey WM 2019 Spiel um Bronze RUS - CZE & Finale FIN - CAN
Do. 28.05., 15:40, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Do. 28.05., 16:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tischtennis WM 2003: Finale Herren Einzel Schlager - Se-Hyuk
Do. 28.05., 16:25, Motorvision TV
Super Cars
Do. 28.05., 16:35, Spiegel Geschichte
Million Dollar Car Hunters
Do. 28.05., 17:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Franz Klammer - 40 Jahre Olympiagold
Do. 28.05., 17:30, Sky Sport 2
Warm Up
Do. 28.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 28.05., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 28.05., 21:20, Motorvision TV
Racing Files
» zum TV-Programm