Valencia: Andrews ersetzt Vermeulen

Von Ivo Schützbach
Chris Vermeulen fehlt auch in Valencia

Chris Vermeulen fehlt auch in Valencia

Der Brite Simon Andrews ersetzt in Valencia im Kawasaki-Werksteam den immer noch am Knie verletzten Chris Vermeulen.

In Portimao hat Kawasaki auf einen Ersatz für den seit Phillip Island verletzten Australier Chris Vermeulen verzichtet, die Tests letzte Woche in Valencia bestritt bereits der 26-jährige Simon Andrews, der normalerweise in der Britischen Superbike-Meisterschaft fährt.

Vermeulen will sich nach seiner Knieoperation letzten Freitag ganz auf die Vorbereitung für Assen konzentrieren und lässt deshalb Andrews den Vortritt. «Das ist eine Riesenchance für mich», glaubt Andrews. «Ich freue mich auf das kommende Wochenende. Mein Test mit dem Team war bereits gut, ich komme mit allen Leuten klar. Ich erhoffe mir ein gutes Resultat, das Motorrad ist grossartig.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 24.01., 17:00, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
  • Mo.. 24.01., 17:30, Motorvision TV
    Tour European Rally 2021
  • Mo.. 24.01., 18:00, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic 2021
  • Mo.. 24.01., 18:30, Motorvision TV
    Rallye du Maroc 2021
  • Mo.. 24.01., 19:05, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mo.. 24.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo.. 24.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo.. 24.01., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mo.. 24.01., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Mo.. 24.01., 21:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
» zum TV-Programm
3DE