Leon Haslam: Imola-Wildcard im historischen Design

Von Kay Hettich
Superbike-WM
So soll das Motorrad von Leon Haslam in Imola aussehen

So soll das Motorrad von Leon Haslam in Imola aussehen

Obwohl Leon Haslam das Angebot von Puccetti Kawasaki für die Superbike-WM 2018 ausgeschlagen hatte, soll der Brite beim Meeting in Imola mit einer Wildcard an den Start gehen – in historischen Farben seines Vaters Ron.

Möglich wird die Wildcard für Leon Haslam durch Unterstützung des französischen Mineralölunternehmens elf. Wie Teamchef Manuel Puccetti im Rahmen der Teampräsentation am Sonntagabend den anwesenden Medienvertretern verriet, wird sein Team bei den Meetings in Imola und Misano eine zweite Kawasaki ZX10-RR einsetzen – in Imola mit Haslam, in Misano wegen Terminkonflikts mit der BSB mit einem anderen Piloten.

Das Motorrad wird dann anlässlich des 50. Jubiläums von elf in einem speziellen Design lackiert sein, das dem der 80er Jahre ähnelt und wie es Ron 'Rocket' Haslam seinerzeit bewegt hatte.

Zur Erinnerung: Leon Haslam sorgte in Donington 2017 ebenfalls als Wildcard-Pilot im ersten Rennen für das erste Superbike-Podium von Puccetti Racing!

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 26.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 26.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Di. 26.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Di. 26.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Di. 26.01., 06:10, Motorvision TV
    Reportage
  • Di. 26.01., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
  • Di. 26.01., 10:40, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 26.01., 12:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 26.01., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
» zum TV-Programm
7DE