Dorna rührt die Werbetrommel für Superbike-WM

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Die Paddock-Show wurde von der Dorna-Show zu einem Mega-Event ausgebaut

Die Paddock-Show wurde von der Dorna-Show zu einem Mega-Event ausgebaut

Um die Superbike-WM in der Öffentlichkeit bekannter zu machen, wird es 2018 bei acht von 13 Meetings eine Woche vor dem eigentlichen Rennwochenende ein Event veranstaltet – auch in Assen und Brünn.

Man kann der Dorna als Promoter der Superbike-WM wahrlich nicht vorwerfen, untätig und einfallslos zu sein.

Neben der schrittweisen Anpassung des Reglements, um die Motorräder immer seriennäher und damit günstiger zu machen, wurden seit der Übernahme der Superbike-WM von Infront 2012 wurde die Superpole bei der Supersport-WM eingeführt und mit der Supersport-WM 300 eine neue Nachwuchsserie geschaffen. Weitere Neuerungen sind das Samstagsrennen der Superbike-WM oder die geänderte Startaufstellung für den zweiten Lauf am Sonntag.

Auch für die Fans wird direkt etwas getan: 2018 ist das Fahrerlager bei allen Veranstaltungen offen, dort finden zukünftig auch Siegerehrung und Interviews statt.

Und um das Interesse für die Superbike-WM weiter anzukurbeln, startet die Dorna in dieser Saison mit einer weiteren Aktion: Bei den Europa-Meetings in Aragón, Assen, Imola, Donington, Brünn, Misano, Portimão und Magny-Cours wird es eine Woche vor dem eigentlichen Rennwochenende eine PR-Veranstaltung durchgeführt – die Dorna nennt dies «Warm-Up-Tour».

«Menschen, Leidenschaft und Fannähe – das sind die Werte, die uns antreiben», betonte Marc Saurino von der spanischen Agentur. «Die Warm-Up-Tour ist eine innovative und direkte Art und Weise, das jeweilige Meeting zu pushen und den Bekanntheit der Marke Superbike-WM zu fördern. Wir wollen unser Botschaft einem neuen Zielpublikum eröffnen.»

An der jeweiligen Rennstrecke wird dazu ein Familienfest mit einem unterhaltsamen Programm durchgeführt. Veranstaltet werden unter anderem spielerische Rennen für Kinder, Vorführungen, Aktivitäten für jedes Alter und Gewinnspiele.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 19.10., 18:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 19.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 19.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 19.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT Masters Magazin
  • Mo. 19.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 20:15, DMAX
    Der Geiger - Boss of Big Blocks
  • Mo. 19.10., 20:20, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
» zum TV-Programm
7DE