Karel Hanika verletzt: SBK-Ausflug bereits beendet?

Von Jiri Miksik
Superbike-WM
Karel Hanika absolvierte in Laguna Seca ein solides Debüt in der Superbike-WM

Karel Hanika absolvierte in Laguna Seca ein solides Debüt in der Superbike-WM

Beim Meeting in Laguna Seca gab Karel Hanika bei Guandalini Yamaha sein Debüt in der Superbike-WM. Für das Meeting in Misao steht er aber nicht zur Verfügung: Schlüsselbeinbruch!

Nachdem das Guandalini-Team Ondrej Jezek gekündigt hatte, wurde sein tschechischer Landsmann Karel Hanika in Laguna Seca auf die Yamaha R1 gesetzt. Der 23-Jährige schlug sich wacker und fuhr in beiden Superbike-Läufen in die Punkte – die weitere Zusammenarbeit bis Saisonende schien Formsache zu sein.

Nun der Rückschlag: Beim freien Training am Freitag zur Alpe Adria auf dem ungarischen Pannonia Ring ist Karel Hanika bei Regen gestürzt und sich sein linkes Schlüsselbein gebrochen.

Hanika ließ sich sofort in Tschechien am Universitätsklinikum «Sv. Anna» operieren. Ob er am Meeting der Superbike-WM in Misano in einer Woche teilnehmen kann, wird zeitnah entschieden. Wahrscheinlich muss sich sein Teamchef Mirko Guandalini jedoch noch einen Ersatz umschauen.

Interessante Nebennotiz: Auf dem Pannonia Rang waren beide Piloten von Guandalini Yamaha, also auch ex-Pilot Ondrej Jezek am Start. Hintergrund war ein Test für das 8h Suzuka, wo die beiden Tschechen für Mercury BMW Racing starten, Der dritte Pilot wird der Franzose Sylvain Barrier aus der BSB sein.


Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 29.11., 13:35, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 13:45, Motorvision TV
    Isle of Man Classic TT
  • So. 29.11., 14:00, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
  • So. 29.11., 14:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 14:35, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
  • So. 29.11., 14:35, Motorvision TV
    Monster Energy AUS-X Open
  • So. 29.11., 14:40, Motorvision TV
    Goodwood Festival of Speed 2019
  • So. 29.11., 14:55, Schweiz 2
    Formel 1 - GP Bahrain
  • So. 29.11., 15:00, RTL
    Formel 1: Das Rennen
  • So. 29.11., 15:05, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
7DE