Mit Handy-Game ein SBK-Team zum WM-Titel führen

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Ein Blick in die virtuelle Box

Ein Blick in die virtuelle Box

Ein Monat ist seit dem letzten Superbike-Test vergangen, bei manchen Fan und Fahrer stellen sich bereits Entzugserscheinungen. Mit dem Smartphone-App Superbike-Teammanager lässt sich die Wartezeit überbrücken.

Das beste Motorrad wählen, Sponsoren suchen, Fahrer verpflichten oder feuern ist für jeden Superbike-Fan möglich – per Smartphone oder Tablet-App «SBK Team Manager». Das Game wurde auf der weltgrößten Messe für Computer- und Videospiele – die Gamescom in Köln – das vom Pixel Racer aus Kanada in Kooperation mit dem italienischen Entwicklerteam von «Digital Tales» präsentiert. Das für Android und iOS verfügbare Spiel soll eine komplette Saison simulieren und bietet eine realistische Grafik.

Bei «SBK Team Manager» ist der Name Programm. Als Verantwortlicher eines Rennteams wählt man Motorradmarke und Fahrer aus und sorgt auch für deren Entwicklung. Ob man seinen Job gut erledigt hat, zeigt sich auf der Rennstrecke. Als Spiel basiert auf den Teams, Motorrädern und Rennstrecken der Saison 2018.

Digital Tales programmierte auch das offizielle Mobile-Game «SBK VR» der Superbike-WM sowie die «Cairoli Challenge» oder auch «MotoGP 2010».

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 26.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 16:20, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Di. 26.01., 16:30, Super RTL
    Inspector Gadget
  • Di. 26.01., 16:50, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 26.01., 17:20, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 26.01., 17:50, Motorvision TV
    FIM Superenduro World Championship
  • Di. 26.01., 18:15, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Di. 26.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 26.01., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 26.01., 22:15, DMAX
    King of Trucks
» zum TV-Programm
7AT